• Schachklub Sontheim/Brenz e.V.

    Der größte Dorfschachklub Deutschlands mit über 150 Mitgliedern und 9 aktiven Erwachsenen- und Jugendmannschaften
  • Wir trainieren 2x pro Woche:

    Dienstag ab 19 Uhr
    Freitag ab 18 Uhr (Jugend) bzw. ab 20 Uhr (Erwachsene)
    Neulinge und Anfänger sind herzlich willkommen!
  • 1
  • 2

News

Zum 32. Sontheimer Nikolaus-Blitzschachturnier sind alle unter 14-jährigen herzlich eingeladen!

Am Samstag ist um 13:45 Uhr im Grauen Schulhaus – Neustr. 62 - Meldeschluss, um 14:00 Uhr startet das Turnier. Es wird in zwei Leistungsgruppen – Anfänger separat – 9-11 Runden Blitzschach nach dem Schweizer System gespielt. Jedes teilnehmende Kind erhält einen Preis. Startgeld fällt keines an! Dauer ca. 2 ½ Stunden. Mitgliedschaft ist nicht erforderlich!SKS Einladung zum 32sten Nikolausblitzschachturnier am 08 12 2018

3. Runde der Kreisklasse: SV Giengen I - SK Sontheim/Brenz VI 4 : 2

Gegen den Meisterschaftsfavoriten Giengen 1 tat sich unsere Sechste erwartungsgemäß sehr schwer. Trotzdem gelang Johannes Schmid (4) ein unerwarteter kampfbetonter Sieg gegen Altmeister Franz Peraus. Auch die beiden Remisen von Mannschaftsführer Ernst Buck (3) und Kaya Kaplan (5) verdienen Respekt. Sontheim 5 und 6 stehen derzeit exakt auf ihren nominellen Startplätzen 3 + 4, entsprechen also voll den Erwartungen.

3. Runde der Kreisklasse: SK Heidenheim II - SK Sontheim/Brenz V 1½ : 4½

Keine Mühe hatte Sontheim 5 mit der Rumpfmannschaft von Heidenheim 2. Mannschaftsführer Alexander Kübler (Brett 1) und Tony Malome (6) gewannen gleich kampflos und Jonathan Hartmann (3) erkämpfte einen bärenstarken Punkt gegen Bernhard Abt. Jonathan Schmidt (2), Nezar Alagha (4) und Torben Horsch (5) wickelten nun schnell mannschaftstaktisch zu Remisen ab. Für Sontheim 5 ist damit noch alles drin.

Heftige Heimklatsche für Sontheim I gegen SK Schmiden/Cannstatt 2 : 6

Einen schwarzen Tag erlebte die Erste am vergangenen Sonntag. Da hat man schon mal das „Glück“, dass der Gegner nur zu siebt, wenn auch nicht geplant, anreist, aber dann läuft praktisch gar nichts mehr. Schnell musste Jürgen Ullmann am 5. Brett die Segel streichen und als Thorsten Kaufmann (7)  eine Figur und damit die Partie verlor, nahm das Unheil seinen Lauf. Sören Pürckhauer (3) musste das Remisangebot seines Gegners aufgrund des Zwischenstandes und der Aussichten ablehnen und fand in der Folge nicht die besten Züge 1:3. Theo Hartmann (8) musste feststellen, dass sein „Angriff“ fehlschlug -1:4. Lichtblick auf Sontheims Seite war dieses Mal Kevin Walter am Spitzenbrett, der den Angriff seines Gegners ins Leere laufen ließ und schließlich selbst seinen Konter zum Sieg ummünzen konnte - eine starke Vorstellung. In der Folge kämpften Andreas Klein (6) und Johannes Lemke (4) in ihren Endspielen mit Minusbauer(n) vergebens um Kosmetik. Beide Partien gingen verloren und die 2:6-Niederlage war perfekt. Im nächsten Spiel geht es nach Tübingen zum SK Bebenhausen 1, die ihrerseits unbedingt gegen Sontheim gewinnen müssen, um nicht mit diesen abzusteigen.

KreisJugendEinzelMeisterschaft (KJEM) ein toller Sontheimer Erfolg!

Denn seit Samstag hat der SK Sontheim vier frisch gebackene Kreisjugendmeister, dazu noch zwei Vizemeister und zwei Drittplatzierte und somit 8 Qualifizierte für die BJEM (BezirksJugendEinzelMeisterschaften).

Die U10 trug zusammen mit der U12 ein Turnier aus. Die U12-Konkurrenz dominierte Kaya Kaplan mit starken 4 Punkten aus 5 Partien, bestes Mädchen der U12 wurde Zara Akpolat mit 2/5. Bei seiner ersten KJEM hatte Jonas Schalamon in der U10 gleich das Sagen und gewann diese souverän mit 3 ½/5.  Unsere beiden hoffnungsvollen U8-Spieler Jakob Süß und Lenny Hornung waren leider zeitlich verhindert. Die U14 - U18 trugen ebenfalls ihr Turnier zusammen aus. In der U18 mussten leider Sontheims zwei DWZ-stärkste Spieler, Daniel Walter krankheitsbedingt und Pascal Waliser „fussballbedingt“ passen (für beide wurde von der Spielleitung ein Freiplatzantrag für die BJEM gestellt). Aber mit Tony Malome und Max Hieber hatte man ja trotzdem zwei heiße Eisen im Feuer. Letzterer haderte etwas mit dem Zeitmodus, es wurde Schnellschach gespielt, wurde aber mit 3/5 Dritter hinter dem Heidenheimer Nikita Kiselov und Tony Malome, ebenfalls mit 3/5. Dieser präsentiert sich gerade in blendender Form. In der U14 ließ Alexander Abt mit 3 ½/5 nichts anbrennen und siegte, da die Mädchen eine eigene Qualifikationswertung hatten, vor seinen Vereinskameraden, den Brüdern Torben und Eric Horsch auf den Plätzen 2 und 3. In der U16 hatte der SK Sontheim leider keinen Spieler oder Spielerin, die/den man hätte ins Rennen schicken können. Die Ergebnisse stimmen hoffnungsfroh, gleichwohl wird auf den BJEM ein ganz anderer Wind wehen, sodass die Zeit bis dahin noch intensiv für´s Training genutzt werden sollte.

Endtabellen:

Rangliste:  Stand nach der 5. Runde        
Rang Teilnehmer Titel TWZ Verein/Ort Punkte Buchh BuSu
1, Kiselov,Nikita U18 1355 SK Heidenheim 5,0 12,5 67,5
2, Abt,Alexander U14 1274 SK Sontheim/Brenz 3,5 10,5 67,5
3, Malome,Tony U18 796 SK Sontheim/Brenz 3,0 13,0 64,5
4, Koffler,Michelle U14   SF Königsbronn 3,0 12,5 58,5
5, Hieber,Max U18 1297 SK Sontheim/Brenz 3,0 12,0 60,5
6, Hahn,Amelie U14   SF Königsbronn 2,5 15,5 61,5
7, Horsch,Torben U14 1020 SK Sontheim/Brenz 2,0 15,0 61,5
8, Demir,Semih U16 774 SV Giengen 2,0 11,5 62,5
9, Horsch,Eric U14 772 SK Sontheim/Brenz 1,0 10,0 63,5
10, Hahn,Elena U16   SF Königsbronn 0,0 12,5 57,5
Selektion: U14            
Rang Teilnehmer Titel TWZ Verein/Ort Punkte Buchh BuSu
1, Abt,Alexander U14 1274 SK Sontheim/Brenz 3,5 10,5 67,5
2, Koffler,Michelle U14   SF Königsbronn 3,0 12,5 58,5
3, Hahn,Amelie U14   SF Königsbronn 2,5 15,5 61,5
4, Horsch,Torben U14 1020 SK Sontheim/Brenz 2,0 15,0 61,5
5, Horsch,Eric U14 772 SK Sontheim/Brenz 1,0 10,0 63,5
Selektion: U16            
Rang Teilnehmer Titel TWZ Verein/Ort Punkte Buchh BuSu
1, Demir,Semih U16 774 SV Giengen 2,0 11,5 62,5
2, Hahn,Elena U16   SF Königsbronn 0,0 12,5 57,5
Selektion: U18            
Rang Teilnehmer Titel TWZ Verein/Ort Punkte Buchh BuSu
1, Kiselov,Nikita U18 1355 SK Heidenheim 5,0 12,5 67,5
2, Malome,Tony U18 796 SK Sontheim/Brenz 3,0 13,0 64,5
3, Hieber,Max U18 1297 SK Sontheim/Brenz 3,0 12,0 60,5
Rangliste:  Stand nach der 5. Runde        
Rang Teilnehmer Titel TWZ Verein/Ort Punkte Buchh BuSu
1, Kaplan,Kaya U12 858 SK Sontheim/Brenz 4,0 13,5 63,0
2, Alexander,Linus U12 934 SK Heidenheim 3,5 14,0 62,0
3, Schalamon,Jonas U10   SK Sontheim/Brenz 3,5 10,5 60,5
4, Reichel,Sascha U10   SV Giengen 3,0 12,5 60,0
5, Hammel,Kevin U12   SV Giengen 3,0 12,0 60,5
6, Kutter,Lukas U12   SK Heidenheim 2,5 14,5 62,0
7, Micheilis,Emy Linette U10   SV Giengen 2,0 11,5 59,5
8, Akpolat,Zara U12   SK Sontheim/Brenz 2,0 10,0 56,5
9, Hammel,Julia U12   SV Giengen 1,5 10,5 54,0
Selektion: U10            
Rang Teilnehmer Titel TWZ Verein/Ort Punkte Buchh BuSu
1, Schalamon,Jonas U10   SK Sontheim/Brenz 3,5 10,5 60,5
2, Reichel,Sascha U10   SV Giengen 3,0 12,5 60,0
3, Micheilis,Emy Linette U10   SV Giengen 2,0 11,5 59,5
Selektion: U12            
Rang Teilnehmer Titel TWZ Verein/Ort Punkte Buchh BuSu
1, Kaplan,Kaya U12 858 SK Sontheim/Brenz 4,0 13,5 63,0
2, Alexander,Linus U12 934 SK Heidenheim 3,5 14,0 62,0
3, Hammel,Kevin U12   SV Giengen 3,0 12,0 60,5
4, Kutter,Lukas U12   SK Heidenheim 2,5 14,5 62,0
5, Akpolat,Zara U12   SK Sontheim/Brenz 2,0 10,0 56,5
6, Hammel,Julia U12   SV Giengen 1,5 10,5 54,0

Kontakt

roland mayer
Vorsitzender
Roland Mayer
Gartenstr. 12
89168 Niederstotzingen
Tel.: 07325 / 91 93 15
Mobil:0173 / 68 30 482
E-Mail:roland.mayer@schwaben-net.de

Adresse

Schachklub Sontheim/Brenz e.V.
Graues Schulhaus
Neustraße 62
89567 Sontheim/Brenz
0 73 25 / 36 82
web@schach-sontheim.de


Di: 19:00 - 23:00 Uhr
Fr: 18:00 - 24:00 Uhr