• Schachklub Sontheim/Brenz e.V.

    Der größte Dorfschachklub Deutschlands mit über 150 Mitgliedern und 9 aktiven Erwachsenen- und Jugendmannschaften
  • Wir trainieren 2x pro Woche:

    Dienstag ab 19 Uhr
    Freitag ab 18 Uhr (Jugend) bzw. ab 20 Uhr (Erwachsene)
    Neulinge und Anfänger sind herzlich willkommen!
  • 1
  • 2

News

Andreas Klein gewinnt das Monatsblitzturnier November 2018

Endstand nach der 11. Runde

Nr. Teilnehmer NWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Punkte SoBerg
1. Klein,Andreas 2024 ** 0 ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 9.5 44.50
2. Wolf,Stefan 1880 1 ** 1 0 1 0 0 1 1 1 1 1 8.0 37.50
3. Mayer,Roland 1822 ½ 0 ** 1 0 ½ 1 1 1 1 1 1 8.0 34.75
4. Wegener,Jochen 1837 0 1 0 ** 0 1 1 1 1 1 1 1 8.0 33.50
5. Häußler,Nathanael 1755 0 0 1 1 ** 0 ½ 1 1 ½ 1 1 7.0 30.25
6. Masur,Bernhard 1888 0 1 ½ 0 1 ** ½ 0 1 1 1 1 7.0 29.75
7. Frühsorger,Igor 1768 0 1 0 0 ½ ½ ** 1 0 ½ 1 1 5.5 23.50
8. Abt,Alexander 1274 0 0 0 0 0 1 0 ** 1 1 1 1 5.0 15.00
9. Alagha,Nezar 1245 0 0 0 0 0 0 1 0 ** 1 0 1 3.0 9.50
10. Hieber,Max 1297 0 0 0 0 ½ 0 ½ 0 0 ** 1 1 3.0 8.25
11. Abt,Bernhard 1227 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 ** 0 1.0 3.00
12. Grandel,Hans-Peter 1550 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 ** 1.0 1.00

Zwischenstand der Jahreswertung:

Platz Name Vorname Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Wertung
1 Pürckhauer Sören 2 12 1 12 1 12 2 3 1 4 12   14
2 Wolf Stefan 3 2 12 5 2 1 3 2 4 3 2   15
3 Mayer Roland 6 5 4 9 3 5 12 1 5 1 3   22
4 Klein Andreas 12 4 12 6 4 3 1 6 7 5 1   24
5 Masur Bernhard 4 12 12 11 5 4 5 7 2 6 6   32
6 Frühsorger Igor 5 12 12 11 12 2 12 4 6 12 6   46
7 Alagha Nezar 7 6 11 11 7 6 6 9 8 7 9   47
8 Wegener Jochen 12 12 12 7 12 12 12 5 12 2 4   54
9 Fritz Roland 12 1 5 1 12 12 12 12 12 12 12   55
10 Ott Günter 12 12 9 11 6 12 4 8 12 12 12   62
11 Rissmann Ulrich 12 12 3 3 12 12 12 12 12 12 12   66
12 Fröschle Andreas 12 12 7 4 12 12 12 12 12 12 12   71
13 Riefner Edwin 1 12 12 12 12 12 12 12 12 12 12   73
14 Holl Hans-Peter 12 12 2 12 12 12 12 12 12 12 12   74
14 Lang Marc 12 12 12 2 12 12 12 12 12 12 12   74
16 Walliser Holger 12 3 12 12 12 12 12 12 12 12 12   75
16 Häußler Nathanael 12 12 12 10 12 12 12 12 12 12 5   75
16 Baur Thomas 12 12 6 12 12 12 12 12 12 9 12   75
16 Mayer Josef 12 12 12 12 12 12 12 12 3 12 12   75
20 Grandel Hans-Peter 8 12 12 12 12 12 12 12 12 11 11   78
21 Walter Daniel 12 12 12 8 12 12 12 12 12 12 12   80
21 Nagy Eduard 12 12 8 12 12 12 12 12 12 12 12   80
21 Kübler Alexander 12 12 12 12 12 12 12 12 12 8 12   80
21 Hieber Max 12 12 12 12 12 12 12 12 12 10 10   80
25 Abt Alexander 12 12 12 12 12 12 12 12 12 12 8   80
25 Abt Bernhard 12 12 12 12 12 12 12 12 12 11 11   82
25 Keifert Elija 12 12 10 12 12 12 12 12 12 12 12   82

KJEM in Schnaitheim

Am kommenden Samstag finden in Schnaitheim die KJEM der U8- U18 statt. Meldeschluss ist 13:45, Abfahrt um 13:00 an der Sparkasse Sontheim. Bitte vorab bei Sören oder Nathanael melden.

Zwei Siege für Sontheim 7 und 8

Ein auf ganzer Linie erfolgreicher Spieltag der A-Klasse fand am letzten Sonntag aus Sicht der Sontheimer statt. Gegen die beiden Gastmannschaften Schnaitheim 2 und Giengen 2 konnten die beiden Jugendteams ihre Partien gewinnen: Sontheim 7n siegte sowohl gegen Giengen wie auch gegen Schnaitheim mit 4:0. Die Brüder Eric und Torben Horsch, Tony Malome und Kaya Kaplan holten alle zwei Siege aus zwei Partien. Gegen das Nachwuchsteam aus Giengen konnte Sontheim 8 ebenfalls mit 4:0 gewinnen, gegen Schnaitheim ging es deutlich spannender zu. Letztlich siegte man denkbar knapp mit 2,5:1,5. Für Sontheim 8 spielten: Hanna Romes (1,5/2), Zara AKpolat (2/2), Jonas Schalamon (1/2) und der erst 7-jährige Lenny Hornung (2/2).

Sontheim 4 besiegt Crailsheim 2

Einen spannenden Wettkampf lieferten sich die beiden Teams. Sontheim 4 ging durch einen schnellen Sieg von Alexander Abt (Brett 8) in Führung. Nach zwei Remisen von Patric Romes (5) und Johannes Buck (2), konnte Georg „Jonny“ Buck mit einem Sieg die Niederlage seines Bruders Helmut ausgleichen – 3:2. Der zurzeit in Bestform spielende Max Hieber (6) siegte ruhig und überlegt und liegt weiterhin Klassenübergreifend bei 100%. Nachdem Mannschaftsführer Paul Romes seinem Gegner gratulieren musste, konnte „Edelersatz“ Anton Watzlawik mit einem Remis in einem Endspiel mit ungleichfarbigen Läufern den Mannschaftssieg sichern. Sontheim 4 liegt damit voll im Soll und kann locker die Reise in drei Wochen nach Heidenheim angehen.

2. Runde Kreisklasse: SK Sontheim VI – SK Heidenheim III 5 ½ : ½

Auch hier zeigte sich die Expertise aus vielen Hunderten mehr Königlichen Spielen. Sontheim 6 siegte daher mühelos und verdient mit Siegen von Sven Heyer, Nezar Alagha, Mannschaftsführer Ernst Buck, Johannes Schmid und Ehrenmitglied Michael Honold. Nur Athanasios Mavratzas gab seinem jugendlichen Gegner generös einen halben Ehrenpunkt ab. Beide Sontheimer Teams in der Kreisklasse haben noch alle Chancen, ganz vorne mitzuspielen.

Kontakt

roland mayer
Vorsitzender
Roland Mayer
Gartenstr. 12
89168 Niederstotzingen
Tel.: 07325 / 91 93 15
Mobil:0173 / 68 30 482
E-Mail:roland.mayer@schwaben-net.de

Adresse

Schachklub Sontheim/Brenz e.V.
Graues Schulhaus
Neustraße 62
89567 Sontheim/Brenz
0 73 25 / 36 82
web@schach-sontheim.de


Di: 19:00 - 23:00 Uhr
Fr: 18:00 - 24:00 Uhr