• Schachklub Sontheim/Brenz e.V.

    Der größte Dorfschachklub Deutschlands mit über 150 Mitgliedern und 9 aktiven Erwachsenen- und Jugendmannschaften
  • Wir trainieren 2x pro Woche:

    Dienstag ab 19 Uhr
    Freitag ab 18 Uhr (Jugend) bzw. ab 20 Uhr (Erwachsene)
    Neulinge und Anfänger sind herzlich willkommen!
  • 1
  • 2

News

Mala Ultro Adsunt - Unglück kommt von allein: Am Donnerstag nur 9. in der Lichess-Quarantäne Liga 4B und gleich wieder Abstieg in Liga 5!

Sören Pürckhauer zeigte am Donnerstagabend in der Lichess-Quarantäne-Liga 4B mit unglaublichen 40 Turnierpunkten wieder mal eine Turnierleistung eines FIDE-Meisters mit 2.298 DWZ-Punkten. Und Johannes Lemke steigerte sich sogar auf eine Turnierleistung von fantastischen 2.320 DWZ-Punkten, wenngleich er „nur“ 34 Punkte allerdings gegen exzellente Gegner erkämpfen konnte. Andy Klein, Roland Mayer, Igor Frühsorger, Martin Schauz und Stefan Wolf holten respektable 25, 23, 20, 19 und 17 Punkte, aber das reichte in dieser 4. Liga halt einfach nicht. Gleichwohl wurden gleich zum Turnierende Stimmen laut nach dem alten schottischen Wahlspruch „Nemo me impune lacessit." (Niemand ärgert mich ungestraft.). Das heißt der Wiederaufstieg wird angestrebt und wir wollen sportlich fair beweisen, dass wir es noch besser können!

Hurra! Sontheim am Sonntag mit Platz 3 in die Quarantäne-Liga 4 aufgestiegen!!!

Nach 100 Minuten hartem Kampf unter Einsatz von 13 Sontheimer Schachspielern mit einer Ø DWZ von 2.078 und einer durchschnittlichen Leistung von 2.072 DWZ-Punkten mit Ø 19 eroberten Spielpunkten wurde sogar Köln-Porz mit seinen IMs überholt. Unsere Sontheimer Recken waren also im Schnitt stark, brachten aber genau diese Leistung auch aufs Brett am Sonntagabend! Die besten sieben Sontheimer waren: Sören Pürckhauer (27), Johannes Lemke (25), Andreas Klein (24), Stefan Wolf (24), FM Roland Fritz (22), Bernhard Masur (22) und Jürgen Ullmann (22). Herzlichen Glückwunsch Jungs – Ihr seid super! Lob aber auch an die „Reservisten“ Igor Frühsorger (16), Ramymorad (16), Roland Mayer (15), Martin Schauz (14), Max Hieber (9) und Günter Ott (9), die sich bis zum Schluss genauso abrackerten.

2. VJL-Aufstiegsrunde 2019/2020 SK Sontheim/Brenz 1 - SG KK Hohentübingen 1 6 : 0 kl.

Unglaublich aber wahr. Sontheims derzeitige Top-U20-Jugendmannschaft gewinnt zuhause kampflos, weil SG KK Hohentübingen 1 kurzfristig absagte. Alexander Kübler, Max Hieber, Alexander Abt, Anton Watzlawik, Kaya Kaplan und Jonas Schalamon eroberten so die Punkte und Sontheim 1 steht momentan auf Rang 1 der Aufstiegsrunde in die Jugendbundesliga Süd U20!

Kinder-Blitzschachturnier U 14 mit großer Begeisterung!

Erneut wieder zweistellige Anzahl an Kindern im Schachunterricht! Jugendleiter Nathanael Häußler trainierte wieder die „alten Hasen“ mit Individualunterricht auch unter Einsatz des Drehschachs und Übungsleiter Roland Mayer unterrichtete die Turm-Diplom-Kurs-Teilnehmer. Nach jeweils 45 Minuten Theorie gab`s ein gemeinsames Blitzschachturnier mit fünf Runden Schweizer System. Keine Frage, dass sich hierbei auch wieder Lenny Hornung, Jonas Schalamon, und Jakob Süß die Podestplätze sicherten. Die besten Drei des Turm-Diplom-Kurses waren Roman Bastan, der erst 6-jährige Jakub Gözübüyük und seine Schwester Eftelya. Weiter geht`s am kommenden Freitag um 18:00 Uhr mit Kapitel 6 Diagramm 55 des offiziellen Schachverbands-Lehrbuches „Zug um Zug“.

Schachklub Sontheim/Brenz e. V.
Kinder-Blitzschachturnier U 14 nach dem Turm-Diplom-Kurs am 09.10.2020
Kreuztabelle im Schweizer-System nach der 5. Runde:
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Punkte Buchh SoBerg
1. Hornung,Lenny 764 ** ½ 1   1 1         1   4,5 14,0 12,00
2. Schalamon,Jonas 1024 ½ ** 1 1 1   +           4,5 13,5 11,25
3. Süß,Jakob 500 0 0 **         1     +   3,0 14,5 6,00
4. Bastan,Roman     0   ** 0 1         + + 3,0 13,5 6,50
5. Dörner,Elias 500 0 0   1 **       1 1     3,0 12,5 4,00
6. Gözübüyük,Jakub   0     0   ** 1     1   + 3,0 11,5 5,00
7. Gözübüyük,Eftelya     -       0 ** ½ 1   +   2,5 10,5 3,75
8. Kahled,Medine       0       ½ ** 1 ½     2,0 9,5 2,75
9. Gözübüyük,Mehmet           0   0 0 **     ++ 2,0 9,5 1,50
10. Gözübüyük,Cemre           0 0   ½   ** 0 + 1,5 12,0 2,75
11. Tuzcu,Murat   0   - -     -     1 **   1,0 13,0 1,00
12. Freilos         -   -     -- -   ** 0,0 10,0 0,00
                              30,0 144,0 56,50
Die Buchholz-Zahl eines Spielers ist die Summe der Punkte seiner Gegner – unabhängig vom Ergebnis der Spiele.
Die Sonneborn-Berger-Zahl bzw. SB-Zahl eines Spielers ist die Summe der vollen Punktzahl der Gegner, gegen die er gewonnen hat, und der halben Punktzahl der Gegner, gegen die er unentschieden gespielt hat.
Im August 1873 hat der österreichische Schachmeister Oscar Gelbfuhs dieses System entwickelt. 1882 haben William Sonneborn (* 1843, † 1906) und der österreichische Meister Johann Berger das System bei einem Turnier in Liverpool erstmals ausprobiert und 1886 in die Praxis eingeführt.

Lichess-Quarantäne-Liga 5 B auch am Donnerstag mit dem 5. Platz gehalten!

Die Sontheimer Equipe hatte eine Durchschnittswertung von 2.106 DWZ-Punkten, performte aber nur mit einer Durchschnittswertung von 1.824 DWZ und holte trotzdem pro Mann im Schnitt 19 Punkte. Verrückte Welt, aber Stefan Wolf (31 Punkte), Jürgen Ullmann (26), Andreas Klein (21), Roland Mayer (19), Sören Pürckhauer (17), Günter Ott (14) sowie FM Roland Fritz (13) und Ersatzmann Igor Frühsorger (9) hielten die Internet-Spielklasse.

Kontakt

roland mayer
Vorsitzender
Roland Mayer
Gartenstr. 12
89168 Niederstotzingen
Tel.: 07325 / 91 93 15
Mobil:0173 / 68 30 482
E-Mail:roland.mayer@schwaben-net.de

Adresse

Schachklub Sontheim/Brenz e.V.
Graues Schulhaus
Neustraße 62
89567 Sontheim/Brenz
0 73 25 / 36 82
web@schach-sontheim.de


Di: 19:00 - 23:00 Uhr
Fr: 18:00 - 24:00 Uhr