• Schachklub Sontheim/Brenz e.V.

    Der größte Dorfschachklub Deutschlands mit über 150 Mitgliedern und 9 aktiven Erwachsenen- und Jugendmannschaften
  • Wir trainieren 2x pro Woche:

    Dienstag ab 19 Uhr
    Freitag ab 18 Uhr (Jugend) bzw. ab 20 Uhr (Erwachsene)
    Neulinge und Anfänger sind herzlich willkommen!
  • 1
  • 2

News

Auch am letzten Oktober-Freitagabend riesen Spaß beim Kinder-Blitzschachturnier U 14!

Jeweils 45 Minuten Theorie gab`s von Nathanael Häußler und Roland Mayer und dann wurde engagiert geblitzt. Die bekannten Protagonisten Jonas Schalamon, Elias Dörner und Jonas Kiefer dominierten das Feld mit 5, 4 und 3 Punkten bei dem fünfrundigen Turnier nach Schweizer System. Vom Turm-Diplom-Kurs zeigte Eftelya Gözübüyük mit drei Punkten die beste Leistung gefolgt von Roman Bastan und Murat Tuzcu mit je 2 ½. Beim Turm-Diplom-Kurs kam Übungsleiter Roland Mayer bis einschließlich Aufgabe 57. Für die Novemberpause empfiehlt er zuhause Wiederholungen vor allem des Kapitels 9 bis einschließlich eben dieser Aufgabe 57. Sollten wir Im Dezember wieder öffnen dürfen, so planen wir möglichst am ersten Freitagabend nur für unsere Vereinsjugendlichen U 14 inkl. Kindern des Turm-Diplom-Kurses das 34. Nikolaus-Blitz-Schachturnier. Die eigentliche Fortsetzung des Turm-Diplom-Kurses sehen wir derzeit eher im Januar 2021. In der Vorweihnachtszeit bieten wir stattdessen viel Turniererfahrung an.

Lichess-Quarantäne-Liga 4 B – der Aufstieg lag donnerstags wieder in der Luft – jedoch „nur“ Rang 5!

Zum Schluss bilanzierte der Lichess-Zentralrechner für die vierzehn Sontheimer Recken eine Durchschnitts-Wertung von 2.099 DWZ-Punkten, aber nur eine Durchschnitts-Performance von 2.066. Fazit – eine etwas schlechtere Leistung als das nominelle Können. Johannes Lemke lieferte 26 Punkte, Jürgen Ullmann 23, FM Roland Fritz 20, Igor Frühsorger 20, „Ehmatt 1983“ 20, Martin Schauz 19 und Bernhard Masur 18.

Am 30. Oktober ab 18:00 Uhr noch einmal fast Normalbetrieb!

Hallo liebe Schachfreunde!

Am 30. Oktober 2020 dürfen wir noch einmal ab 18:00 Uhr öffentlich Lehren, Lernen, Üben, Trainieren und das Königliche Spiel - Schach - gemeinsam pflegen. Ab 02.11.2020, 00:00 Uhr, werden wir von unserer begnadeten und allseits beliebten Bundesregierung voll demokratisch und hoffentlich mit parlamentarischer und juristischer Legitimation auf Basis des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland für einen Monat wenigstens zuhause weggesperrt! Trotz hundertprozentiger Einhaltung der scharfen Corona-Hygiene- und Wegekonzepte und obwohl unser Verein glücklicherweise keinen einzigen Infizierten oder Kranken vorzuweisen hat, wird unser mustergültiges Verhalten leider nicht honoriert. Bleibt bitte alle gesund und wir sehen uns ja irgendwann danach frisch und fröhlich sowie hochmotiviert wieder. Verzagt bitte nicht und bleibt trotz allen Widrigkeiten gesund und munter! Mit allerherzlichsten Grüßen Euer Schachfreund Roland Mayer, Vorsitzender Schachklub Sontheim/Brenz e. V.

Räumungsverkauf Fan-Artikel

Hallo liebe Schachfreunde! Auf vielfachen Wunsch haben wir die letzten Jahre immer wieder mal Fan-Artikel bzw. Sportswear in den von den Schachfreunden gewünschten Farben und Qualitäten beschafft. Beim Abverkauf waren wir aber immer ein bisschen lätschig! Jetzt anläßlich der Renovierungsmaßnahme in unserem Hauptraum haben wir alle Fan-Artikel zusammengefasst und bieten die mit spürbaren Nachlässen an. Bitte macht kräftig Gebrauch davon. Die Artikel bitte aus dem früheren Bücherregal im Tresen entnehmen, anprobieren und die Zahlung bitte unbürokratisch ins Kaffeekässchen. Auf diese Weise wird dann auch gleich unsere Raum-Verschönerungsmaßnahme mit unterstützt!

Älteres T-Shirt            €  5,--

Schildkappe              €  5,--

T – Shirt                    € 10,--

Schal                        € 10,--

Polo-Shirt                 € 15,--

Pullover                    € 20,--

Lichess-Quarantäne-Liga 4 C am Sonntagabend toll gestartet, doch dann „nur“ auf Rang 6 gelandet!

Der Klassenerhalt ist auch so schon eine gute Leistung, aber Sontheims Dreamteam startete derart motiviert und zunächst erfolgreich, dass man schon den Aufstieg in die 3. Liga kommen sah. Doch dann ließ bei mehreren die Konzentration leicht nach. Dennoch Sören Pürckhauer, Jürgen Ullmann, Johannes Lemke, Martin Jaskula,  Andreas Klein, Jochen Wegener und  Bernhard Masur zeigten mit 42, 37, 36, 32, 30, 29 und 24 Punkten jeder eine wirklich prima Leistung. Zusätzlich wirkten die nicht in die Wertung gekommenen Schachfreunde Roland Mayer, Stefan Wolf, Günter Ott, Igor Frühsorger, Martin Schauz und Max Hieber mit (23, 23, 20, 9, 6 und 4 Punkte). Spielen mehr als die sieben zu Wertenden mit, stressen diese Mannschaftskameraden die Spieler der anderen Teams und nehmen diesen auch wichtige Punkte ab.

Kontakt

roland mayer
Vorsitzender
Roland Mayer
Gartenstr. 12
89168 Niederstotzingen
Tel.: 07325 / 91 93 15
Mobil:0173 / 68 30 482
E-Mail:roland.mayer@schwaben-net.de

Adresse

Schachklub Sontheim/Brenz e.V.
Graues Schulhaus
Neustraße 62
89567 Sontheim/Brenz
0 73 25 / 36 82
web@schach-sontheim.de


Di: 19:00 - 23:00 Uhr
Fr: 18:00 - 24:00 Uhr