• Alle News rund um den SK Sontheim/Brenz

  • 1

News

Zum 33. Sontheimer Nikolaus-Blitzschachturnier sind alle unter 14-jährigen herzlich eingeladen!

Am Samstag ist um 13:45 Uhr im Grauen Schulhaus – Neustr. 62 - Meldeschluss, um 14:00 Uhr startet das
Turnier. Es wird in zwei Leistungsgruppen – Anfänger separat – 9-11 Runden Blitzschach nach dem Schweizer
System gespielt. Gleichzeitig werden die Kreis-Blitzschach-Meisterschaften U 14 ausgetragen. Jedes teilnehmende
Kind erhält einen Preis. Startgeld fällt keines an! Dauer ca. 2 ½ Stunden. Mitgliedschaft ist nicht erforderlich!
Zuschauer sind herzlich willkommen!

Bezirks-Blitzschach-Mannschafts-Meisterschaft Ostalb: Siegerpodest fest in Sontheimer Hand

Was sich erst einmal wie ein toller Erfolg der Sontheimer anhört – Sontheim 1, 2 + 3 auf dem Siegertreppchen - ist
wohl letztlich eher eine Schmach in sportlicher Hinsicht für den Schachbezirk Ostalb. Erst findet sich kein Verein,
der die BBMM ausrichten kann oder will, sodass diese notgedrungen in Sontheim stattfinden musste, dann schafft
es kein Verein, sich auf den Weg nach Sontheim zu machen, um eine Meisterschaft mitzuspielen. Tja Pech gehabt,
denn vermutlich waren die Chancen sich für die Württembergische zu qualifizieren nie höher als an diesem
Samstag. Denn in Sontheim warteten nur die drei Teams der Sontheimer, wovon zwei Teams bestenfalls im
Schnitt bezirksligatauglich waren. Was waren das noch für Zeiten als die BBMMs mit 12 oder mehr Teams gespielt
wurden, als nicht nur Teams daran teilnahmen, die sich Siegerchancen ausgerechnet hatten und wo es Vereinen
egal war, mal 70 km zu einer BBMM zu fahren. Wenn es alle Teams im Verband so handhaben würden, wären die
WBMM oder wie sie nun neu heißt die "WMM-Blitz", eine (ebenso) traurige Veranstaltung wie die BBMM Ostalb am
23.11.2019. Ob Sontheim es am 21.03.2020 wirklich schafft, mit drei Teams nach Heilbronn-Sontheim zu fahren,
was ja immerhin über 160 Km sind und Sontheim 2 und 3 wohl sicher die besten Chancen hätten, das "hintere
Podest" zu belegen, bleibt abzuwarten.

Bezirks-Blitz-Schach-Mannschafts-Meisterschaft 2020 (BBMM)

Die Bezirks-Blitz-Schach-Mannschafts-Meisterschaft 2020 (BBMM) findet schon dieses Jahr
aus terminlichen Gründen vorgezogen am Samstag, dem 23. November 2019, im Grauen
Schulhaus, Neustrasse 62, in 89567 Sontheim/Brenz statt. Jeder Schachverein des
Schachbezirkes Ostalb (Schachkreise Aalen, Heidenheim und Schwäbisch Gmünd) kann
beliebig viele Mannschaften melden. Eine Mannschaft besteht aus vier Stamm- und bis zu
sechs Ersatzspielern in starrer Aufstellung. Die Mannschaftsaufstellung ist dann auch auf
Verbandsebene bindend. Für die Württembergische Blitz-Schach-Mannschafts-Meisterschaft
am 21. März 2020 qualifizieren sich die besten drei Mannschaften des Schachbezirkes Ostalb.
Gespielt wird ein Rundenturnier, bei weniger als 11 Mannschaften wird das Turnier
doppelrundig gespielt. Meldeschluss ist um 13:45 Uhr im Spiellokal. Zuschauer bei diesen
sicher spannenden, sehr abwechslungsreichen und schnellen Blitzschachpartien sind sehr
herzlich und eintrittsfrei willkommen!

Kevin Walter steht im Württembergischen Pokalfinale!

Unser Kevin, ELO: 2.143, spielte im Halbfinale mit Weiß gegen Dr. Robert Savic, ELO: 1.920; vom SK Markdorf,
Remis und setzte sich im Stechen nach Blitzschach durch. Er steht nun im Finale des Württembergischen Pokals
und trifft dort auf FM Igor Neyman, ELO: 2.330, von den Stuttgarter Schachfreunden 1879.

Sehr gute Sontheimer Resultate beim 17. Hellenstein-Open in Heidenheim!

51 Schachfreunde aus der größeren Region trafen sich, um 7 Runden Schnellschach nach Schweizer System und
2 x 10 Minuten + je 5 Sekunden Bedenkzeit pro Zug zu spielen. Der bei Post SV Ulm aktiv gemeldete FM Roland
Fritz, der auch beim Schachklub Sontheim Mitglied ist, siegte mit 6 Punkten. Gleich hinter Volker Duschek (5 ½),
Karlsruher SF, und CM (FIDE - Candidate Master) Andreas Hönick (5 ½), SG Schwäbisch Gmünd, erkämpfte sich
unser Andreas Klein (5 ½) punktgleich den 4. Rang! Roland Mayer (5) erklomm gar vom 18. Startrangplatz nach
DWZ den 7. Abschlussrang! Bernhard Masur (3 ½) erzielte Rang 27, Alexander Abt (3) kam auf Rang 31., Max
Hieber (3) Rang 34 und Alexander Kübler (2 ½) Rang 41.

Kontakt

roland mayer
Vorsitzender
Roland Mayer
Gartenstr. 12
89168 Niederstotzingen
Tel.: 07325 / 91 93 15
Mobil:0173 / 68 30 482
E-Mail:roland.mayer@schwaben-net.de

Adresse

Schachklub Sontheim/Brenz e.V.
Graues Schulhaus
Neustraße 62
89567 Sontheim/Brenz
0 73 25 / 36 82
web@schach-sontheim.de


Di: 19:00 - 23:00 Uhr
Fr: 18:00 - 24:00 Uhr