• Alle News rund um den SK Sontheim/Brenz

  • 1

News

Kevin Walter siegt auch im Viertelfinale des Württembergischen Einzelpokals!

Vor drei Wochen reiste Kevin Walter (internationale Wertzahl Elo: 2.143) zu den Schachfreunden Mengen, um dort gegen deren Zweitbesten Frank Bauer (Elo 2.058) im Achtelfinale des Württembergischen Einzelpokals zu bestehen. Das klappte auch ganz souverän mit einem schönen Auswärtssieg. Nun empfing Kevin zuhause beim Schachklub  Sontheim den FIDE-Meister Holger Namyslo (Elo: 2.187) von der TG Biberach. Weißspieler FM Holger Namyslo bot Kevin Walter in einer Sizilianischen Partie schon nach knapp zwanzig Zügen ein Remis an. Diese Offerte nahm Kevin gerne an. Nun musste die Entscheidung durch eine Blitz-Schach-Partie herbeigeführt werden. Auch diese endete Remis. In der nun zweiten beidseits sehr engagiert geführten Blitzschachpartie mit einem wilden Verlauf siegte Kevin letztlich verdient und hat sich damit fürs Halbfinale qualifiziert. Sollte er auch dort weiterkommen, wären beide Finalisten schon für die Teilnahme an der Deutschen Pokalmeisterschaft berechtigt!

Hohö

Handläufe im Grauen Schulhaus nun beidseitig bis ins 1. OG verfügbar!!

Rund 150 Jahre diente das Graue Schulhaus vor allem sehr jungen und sehr fitten Mitbürgern als nahezu täglich benutzte Institution. Und da war eine einseitige Ausführung eines Handlaufes im Treppenhaus völlig ausreichend. Zwischenzeitlich dient das Gebäude in erster Linie ortsansässigen Vereinen als Domizil; Vereine die generationenübergreifend aktiv sind. Für viele Senioren aber auch Jüngere mit körperlichen Einschränkungen stellte es jedoch ein Problem dar, wenn eine wandseitige sichere Haltemöglichkeit fehlte. Bernd Hieber initiierte nun während der Ferien die Installation und spendete das Material für die wandseitigen Handläufe im Eingangsbereich Erdgeschoss und vom Erdgeschoss ins 1. Obergeschoss des Treppenhauses des Grauen Schulhauses. Die Sontheimer Verwaltung hatte die bau- und genehmigungsrechtlichen Fragen dankenswerter Weise schnell und unbürokratisch geklärt. Unser stellvertretender Vorsitzender Helmut Buck hat unter Mithilfe seines Bruders Altvorstand Ernst Buck die Montage exzellent und sehr zeitnah vorgenommen. Allen Beteiligten sei an dieser Stelle sehr herzlich gedankt.

Monats-Schnellschach-Turniere mit starken Niveau!

Das Jugend-Turnier U 18 gewann Alexander Abt punktgleich, aber im direkten Vergleich vor Tony Malome. Der Bronce-Rang ging an Torben Horsch. Fünf Runden Schnellschach nach Schweizer System spielten die Erwachsenen und Sören Pürckhauer erkämpfte sich 4 ½ Punkte und 14 ½ Buchholz-Punkte (Summe der erzielten Punkte seiner fünf Gegner) – somit Rang 1. FM Roland Fritz (4 ½ + 14,0) wurde knapp dahinter auf Rang 2 verwiesen und Josef Mayer errang mit 3 Zählern im saustarken Feld Rang 3.

Monats-Blitzschachturnier Gesamtverein mit einem Blitzer-Durchschnitt von 1.884 DWZ-Punkten!

1.884 DWZ – Punkte im Durchschnitt entspricht etwa einer Landesliga-Mannschaft, die sich wenigstens im guten Mittelfeld behaupten kann. In diesem starken Leistungsspektrum setzte sich FIDE-Meister (FM) Roland Fritz in dem 13-rundigen Blitzschachturnier knapp mit 10 ½ Punkten durch. Zweiter wurde Sören Pürckhauer (10) vor den beiden punktgleichen (je 8) Bernhard Masur und Andreas Klein, wobei Bernhard nach Sonneborn-Berger-Punkten die Nase vorne hatte. 

Bericht von der Mitgliederversammlung

Der Vorsitzende Roland Mayer konnte zur 73. Ordentlichen Mitgliederversammlung im Sontheimer Gasthaus Moser 16 von 142 Mitgliedern, davon 40 Jugendliche, begrüßen. Das Durchschnittsalter des Vereines ist mit 35,3 Jahren für Schachklubs recht jung und zukunftsorientiert. Sein Stellvertreter Helmut Buck berichtete von den verschiedenen harmonischen auch außerschachlichen Veranstaltungen. Kassierer Patric Romes konnte von einem insgesamt stabilen und positiven Kassenstand berichten. Renovierungsmaßnahmen der Vereinsräume sowie gemeinschaftlich mit anderen genutzter Räumlichkeiten sowie der Ausfall des letztjährigen Straßenfestes brachten zwangsläufig ein spürbares Minus im Geschäftsjahr 2018. Die Kassenprüfer Holger Walliser und Hans-Peter Grandel bescheinigten unserem Kassierer wieder eine einwandfreie Kassenführung. Mit der Beschlussfassung einer neuen restriktiveren Fahr- und Startgelderstattungsrichtlinie habe der Vereinsausschuss bereits auf bisherige und künftig zu erwartende Entwicklungen reagiert. Schriftführer Stephan Weiß berichtete aus den fünf Ausschusssitzungen des letzten Jahres. Beschlüsse würden gewohnt konsequent und zeitnah umgesetzt. Jugendleiter Nathanael Häußler referierte über die vielfachen Jugenderfolge und die gute Nachwuchsarbeit des Schachklub Sontheim. Die beiden Spielleiter Sören Pürckhauer und Andreas Klein reflektierten die erfolgreichen Einzel- und Mannschaftswettkämpfe innerhalb des Schachverbandes sowie vereinsintern. Sachverwalter Georg Buck konnte wieder über gut sortiertes Schachmaterial erzählen. Verstärkt werden im neuen Geschäftsjahr aber überalterte oder nicht mehr zweckdienliche Materialen aus den Vereinsräumen ausgesondert und das Spielmaterial für den aktuellen Bedarf angepasst. Auch die ab Juni geplante überfällige Renovierung des Hauptraumes soll dem Reglement aber auch dem Wohlbefinden in den Schachräumen dienen. Die 100-prozentigen Entlastungen leitete Günter Ott. Im Ausblick 2019 zeigte sich der Vorsitzende Roland Mayer sehr optimistisch und meinte, dass auch die vorgenannten Investitionen für 2019 ohne kurzfristige Beitragserhöhungen gemeistert werden können. Schachsportlich sei man sehr gut aufgestellt und Schwankungen in der Leistungsbilanz z. B. einzelner Teams seien sporttypisch. Kurs- und Trainingsangebote würden sicherstellen, dass das schachliche Niveau aber sowie Freude und Unterhaltungswert des Sontheimer Schachklubs auch in den kommenden Jahren für einen Dorfschachverein überdurchschnittlich sein werden.

Kontakt

roland mayer
Vorsitzender
Roland Mayer
Gartenstr. 12
89168 Niederstotzingen
Tel.: 07325 / 91 93 15
Mobil:0173 / 68 30 482
E-Mail:roland.mayer@schwaben-net.de

Adresse

Schachklub Sontheim/Brenz e.V.
Graues Schulhaus
Neustraße 62
89567 Sontheim/Brenz
0 73 25 / 36 82
web@schach-sontheim.de


Di: 19:00 - 23:00 Uhr
Fr: 18:00 - 24:00 Uhr