• Alle News rund um den SK Sontheim/Brenz

  • 1

News

Frischer Endspielkurs gestartet!

Fotolia 47000102 M

Aufgrund der Erfahrungen der letzten Monate setzte die Jugendleitung einen neuen
Endspielkurs an. Das offizielle Lehrbuch des Deutschen Schachbundes von FM Bernd Rosen
„Fit im Endspiel“ wurde hierzu eingesetzt und bis einschließlich Kapitel 1.10 wurden mit
Übungsleiter Roland Mayer abgearbeitet. Quadrat, Hindernis, Opposition, Abwartezug und
Schlüsselfelder wurden behandelt. Wie auch die nächsten Freitage wird stets ein Übungsleiter
mit dem Stoff weitermachen. Eine Stunde Theorie wechseln sich ab mit einem fünfrundigen
Blitzschachturnier nach „Schweizer System“. Dieses Mal gewannen Igor Frühsorger vor Roland
Mayer und Nathanael Häußler. Bei den Jugendlichen siegten Alexander Abt vor Max Hieber
und Kaya Kaplan. Der Einstieg bei diesem Kurs ist jederzeit möglich und für Jugendliche wie
Erwachsene gleichermaßen bestens geeignet!

Kinderferienprogramm 2018 – Teil 2 - Blitzschachturnier

Im Rahmen des diesjährigen Kinderferienprogrammes Teil 2 wurde gleichzeitig unser Jugend-Monats-
Blitzschachturnier September durchgeführt. Sehr routinierte Kinder und Jugendliche aber auch nicht im Verein
organisierte junge Leute führten gemeinsam ein Kräftemessen beim Königlichen Spiel durch. Der gerade 18-
jährige Alexander Kübler hatte nochmal außer Konkurrenz mitgespielt, nur einen halben Punkt abgegeben und
somit wertneutral Rang 1 belegt. Das Turnier war aber bis zum vollendeten 18. Lebensjahr ausgelobt und somit
gewann bei dem 13-köpfigen Feld wie vorauszusehen war der deutlich jüngere Alexander Abt (12 Punkte) vor den
Brüdern Torben und Eric Horsch mit 10 ½ bzw. 10 Punkten. Bestes Mädchen wurde Zara Akpolat (Rang 7) und in
der Wertung der besten Jugendlichen ohne Vereinszugehörigkeit führten wie beim Turnier vor einem Monat wieder
Dennis Unten (Rang 8) vor Marvin Unten und Luis Gössele. Alle Teilnehmer erhielten einen Preis durch
Jugendleiter Nathanael Häußler überreicht.

IMG 6431

Der Schachklub Sontheim dankt Familie Stephan und Janine Weiß und ihren Helfern für die Organisation
des diesjährigen Vereinsgrillfestes.

Kinderferienprogramm 2018 – Teil 1 - Blitzschachturnier

Im Rahmen des diesjährigen Kinderferienprogrammes wurde gleichzeitig unser Jugend-Monats-Blitzschachturnier
August durchgeführt. Sehr routinierte Kinder und Jugendliche aber auch nicht im Verein organisierte junge Leute
führten gemeinsam ein Kräftemessen beim Königlichen Spiel durch. Erwartungsgemäß siegten bei dem 14-
köpfigen Feld Alexander Abt vor Alexander Kübler und Tony Malome. Bestes Mädchen wurde Zara Akpolat (Rang
5) und in der Wertung der besten Jugendlichen ohne Vereinszugehörigkeit führte Dennis Unten (Rang 6) vor
Marvin Unten und Luis Gössele. Alle Teilnehmer erhielten einen Preis durch Jugendleiter Nathanael Häußler
überreicht.

kinderferienprogramm 2014
Terminhinweis: Das Kinderferienprogramm Teil 2 wird am Freitag, den 7.9.2018 um 18:00 Uhr stattfinden.
Monats-Schnellschachturnier mit kampfbetonter Beteiligung!
Wie immer am 3. Freitag jedes Monates wurden die Monatsschnellschachturniere mit je 2 x 15 Minuten Bedenkzeit
fünfrundig nach Schweizer System ausgetragen. Zunächst war die Jugend am Zug. Alexander Abt und Alexander
Kübler erzielten je 4 Punkte und waren auch nach den Unterbewertungen absolut punktgleich, belegten also beide
Platz 1. Dritter wurde Max Hieber (3 Punkte). Bei dem anschließenden Turnier Gesamtverein obsiegte Edwin
Riefner vor Stefan Wolf und Sören Pürckhauer.

Kinderferienprogramm & Terminübersicht

Kinderferienprogramm 2018 – Teil 1 - Blitzschachturnier

Im Rahmen des diesjährigen Kinderferienprogrammes findet am jetzigen Freitag, den 3.8.2018 um 18:00 Uhr, unser Blitzschachturnier statt. Teilnehmen können alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren. Jeder Teilnehmer erhält einen Preis! Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich – einfach rechtzeitig kommen und mitmachen! Wo? - In den Schachräumen im 1. OG des Grauen Schulhauses, Neustrasse 62. Startgeld fällt keines an! Das Turnier wird voraussichtlich um 19:45-20:00 Uhr beendet sein. Zuschauer sind ausdrücklich und sehr herzlich willkommen.

Hinweis: Das Kinderferienprogramm Teil 2 wird am Freitag, den 7.9.2018 um 18:00 Uhr stattfinden.

Keine Sommerpause beim Schachklub Sontheim!

Während der Sommerferien haben wir unsere Vereinsräume mit Trainingsbetrieb jeweils Dienstagabends um 20:00 Uhr und Freitagabends für die Jugend ab 18:00 Uhr und den Gesamtverein ab 20:00 Uhr geöffnet. Der dienstagabendliche Förderkurs mit ÜL Igor Frühsorger ab 18:00 Uhr wird bis auf weiteres fortgesetzt. Bei kurzfristig geplanten extra Terminen wird unser Spielleiter Sören Pürckhauer eine Rundmail senden. Fragen können auch jederzeit an den Vorsitzenden Roland Mayer gerichtet werden: Tel.: 07325 / 9193-15, Mobil: 0173 / 6830482, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Die Mannschaftsaufstellungen und weitere Details sind Ende der 1. Septemberwoche zu sehen!

Die endgültigen Mannschaftsaufstellungen der kommenden Spielsaison 2018/2019, die Wettkampftermine und viele weitere Informationen sind auf der Homepage des Schachverbandes Württemberg e. V.:  http://ergebnisse.svw.info/ erst nach Ende der 1. Septemberwoche zu sehen. Solange bitten wir noch um etwas Geduld.

Terminvorschau:

Freitag,        18:00 Uhr: Jugend-Monats-Blitz + Kinderferienprogramm 2018 – Teil 1 -

Freitag,        20:00 Uhr: Monatsblitzschachturnier Gesamtverein

Dienstag,     18:00 Uhr: Förderkurs mit ÜL Igor Frühsorger

Dienstag,     20:00 Uhr: Analyse- und Spielabend

Spielerversammlung des Schachklub Sontheim

Fotolia 13932402 M

Der Sontheimer Schachklub hielt am letzten Samstag im „Brenzer Hirsch“ seine jährliche Spielerversammlung ab. Spielleiter Sören Pürckhauer ließ noch einmal kurz die vergangene Spielsaison  Revue passieren. Nach dem Abstieg aus der Oberliga (der 3. Liga nach den Schach-Bundesligen) und dem  Abgang zahlreicher sehr guter Spieler vor Beginn der Saison 2017/2018 hatte man  kurzfristig die erste Mannschaft zurückziehen müssen. Aber nun erwies sich die zweite Mannschaft als absolutes Dreamteam in der Verbandsliga Nord und schaffte als neue Spitzenmannschaft des Vereines den angesichts der mitspielenden Konkurrenz nie für möglich gehaltenen sensationellen sofortigen Wiederaufstieg in die Oberliga Württemberg! Die 3. Mannschaft hielt sich mit Rang 4 wacker in der Landesliga, die Vierte schaffte im Endspurt der Bezirksliga Ostalb als deren Meister den Aufstieg in die Landesliga. Sontheims Fünfte schaffte den Klassenerhalt in der Bezirksstaffel Ost und die Sechste wurde Kreisklassenmeister und Aufsteiger in die Bezirksstaffel Ost. Auch die weiteren Mannschaften machen Hoffnung und Lust aufs Zusehen in der kommenden ab Mitte September beginnenden Spielsaison 2018/2019. Eigentlich könnte Sontheims Spielleitung also ganz glücklich sein. Allerdings machen auch dieses Jahr berufliche und studienbedingte Ortswechsel Probleme. Es gibt Jahre, da werden halt sich abzeichnende Fluktuationen über Hypermotivation vieler treuer Spieler noch etwas verschoben und manch einer reist zu den Verbandsspielen sehr weit an. Aber irgendwann sind dann Wechsel aus rein praktischen Gründen kaum mehr vermeidbar und die fallen dann gelegentlich zusammen. Zudem hat sich der Verein mehrheitlich in mehreren Gremien klar entschieden, seinen Amateurstatus in allen Ligen 100-prozentig behalten zu wollen. Dies schließt gleich wie finanzierte Einsätze vieler hochklassiger Spieler aus. Dennoch präsentierte Spielleiter Sören Pürckhauer mit dem kaum veränderten Aufsteigerteam eine  starke und motivierte Mannschaft, für die der anvisierte Klassenerhalt in der Oberliga mit etwas Fortune erreichbar sein kann. Sontheim 2 sollte sich in der Landesliga im Mittelfeld etablieren können, Aufsteiger Sontheim 3 wird sich als Ersatz der Zweiten mit dem Klassenerhalt voraussichtlich sehr schwer tun, aber nichts ist unmöglich. Die Bezirksliga Ostalb bleibt unsererseits diese Saison verwaist, aber Sontheim 4 ist ja in der danach folgenden Bezirksstaffel Ost dabei und auch hier ist das Ziel der Klassenerhalt. Um den personellen Realitäten Rechnung zu tragen, wurde bereits vor dem Stichtag 01.07. die numerische Fünfte zurückgezogen, sodass der RSV Heuchlingen 1 weiterhin in der Bezirksstaffel Ost mitspielen darf. Die jetzige Sontheimer Fünfte ist in der Kreisklasse eine reine Jugendmannschaft und Sontheim 6 wird dort mit internationaler Besetzung vertreten sein. In der A-Klasse sind zwei weitere Mannschaften eingeplant. Vereinsturnier und Vereinspokalturnier werden in gewohnter Weise ausgetragen. Für den künftigen Trainingsbetrieb sind nebst den bewährten Übungsleitern auch externe Kapazitäten vorgesehen. Das dreiköpfige vereinsinterne Schiedsgericht mit Theo Hartmann, Günter Nieß und Holger Walliser wurde wie schon seit über zwei Jahrzehnten gelobt und dann einstimmig wiedergewählt. Das anschließende gemütliche Beisammensein reflektierte die derzeitig besonders gut ausgeprägte Harmonie des Schachklubs.

Kontakt

roland mayer
Vorsitzender
Roland Mayer
Gartenstr. 12
89168 Niederstotzingen
Tel.: 07325 / 91 93 15
Mobil:0173 / 68 30 482
E-Mail:roland.mayer@schwaben-net.de

Adresse

Schachklub Sontheim/Brenz e.V.
Graues Schulhaus
Neustraße 62
89567 Sontheim/Brenz
0 73 25 / 36 82
web@schach-sontheim.de


Di: 19:00 - 23:00 Uhr
Fr: 18:00 - 24:00 Uhr