• 9 Mannschaften aller Altersklassen

    Der Schachklub Sontheim/Brenz e.V. schickt diese Saison 8 Erwachsenen- und eine Jugendmannschaft von der Verbandsliga bis zur A-Klasse ins Rennen
  • 1

SK Sontheim/Brenz 3 – SC Grunbach 4 6 : 2

Der noch recht junge Spitzenspieler von Grunbach 4 fiel zum zweiten Mal sehr kurzfristig aus,
sodass die Grunbacher nur zu siebt antreten konnten. Das 1. Brett konnten die Grunbacher
nicht freilassen, sonst wäre ihr bester Spieler den Rest der Saison gesperrt worden. Das
Aufrutschen der Grunbacher Mannschaft bedeutete für Sontheim 3, dass Alexander Abt (Brett
8) zum Start kampflos gewann. An den anderen Brettern war Sontheim nun Ø eine halbe Liga
nominell besser, also Ø um 75 DWZ-Punkte stärker; Zudem liefen nun die theoretischen
Vorbereitungen der Grunbacher weitgehend ins Leere (Wechsel der Spielfarben). Und das sah
man auch schnell an allen Brettern. Hans-Jakob Nieß (6) konnte so nach einer guten Stunde in
besserer Stellung ein taktisches Remis erzielen. Hans-Peter Grandel (7) und Stephan Weiß (5)
erkämpften sich in ausgeglichenen Positionen nach zwei Stunden das Remis. Altmeister Günter
Ott (4) nahm nun nach 2 ½ Stunden mit einem schachlichen Kunstgriff zum Sieg, einer tollen
Kombination zur Eroberung der gegnerischen Dame, alle noch etwaigen Sorgen von seinem
Team. Übungsleiter Igor Frühsorger (2) brillierte mit einer schulungsmäßig abgewickelten
Bauernendspielpartie mit Springer gegen Läufer und stellte kurz nach 12:30 Uhr denn
Mannschaftssieg sicher. Max Hieber (4) hatte bis dato verbissen um seinen ersten
Bezirksligasieg gekämpft, willigte jetzt allerdings sofort aus mannschaftsdienlichen Gründen in
besserer Position zum Remis ein. Mannschaftsführer und Übungsleiter Roland Mayer (1) hatte
mit Schwarz ausgangs einer Skandinavischen Partie noch einige Endspielideen in petto, die er
jetzt vor staunendem Publikum bis 13:30 Uhr zum Sieg zelebrierte. Nach diesem
Heimkantersieg steht Sontheim 3 auf dem 3. Rang.

Roland Mayer
Dickes Lob!
Hallo liebe 3. Mannschaft! Toll gemacht - keiner hat verloren! Und mit etwas Zähigkeit lassen sich manche ausgeglichen erscheinende Positionen doch noch in einen Sieg verwandeln! Bitte weiter so und auch keine Angst vor nominell stärkeren Mannschaften! MhG Roland

1000 Buchstaben übrig


Kontakt

roland mayer
Vorsitzender
Roland Mayer
Gartenstr. 12
89168 Niederstotzingen
Tel.: 07325 / 91 93 15
Mobil:0173 / 68 30 482
E-Mail:roland.mayer@schwaben-net.de

Adresse

Schachklub Sontheim/Brenz e.V.
Graues Schulhaus
Neustraße 62
89567 Sontheim/Brenz
0 73 25 / 36 82
web@schach-sontheim.de


Di: 19:00 - 23:00 Uhr
Fr: 18:00 - 24:00 Uhr