• Schachklub Sontheim/Brenz e.V.

    Der größte Dorfschachklub Deutschlands mit über 150 Mitgliedern und 9 aktiven Erwachsenen- und Jugendmannschaften
  • Wir trainieren 2x pro Woche:

    Dienstag ab 19 Uhr
    Freitag ab 18 Uhr (Jugend) bzw. ab 20 Uhr (Erwachsene)
    Neulinge und Anfänger sind herzlich willkommen!
  • 1
  • 2

Endlich hat`s geklappt! Aufstieg in die Lichess-Quarantäne-Liga 5C wurde geschafft und vorerst gehalten!

Am Donnerstagabend kämpften gleich 12 Sontheimer Recken in der Quarantäne-Liga 6C um den Aufstieg in die Quarantäne-Liga 5C und wurden belohnt! Die sieben Besten werden ja stets gewertet. Johannes Lemke hatte einen riesen Lauf mit 42 Punkten vor Jürgen Ullmann (28), Sören Pürckhauer (24), Stefan Wolf (24), Andreas Klein (22), FM Roland Fritz (20) und Nathanael Häußler (20). Aber auch Bernhard Masur (20), Günter Ott (13), Igor Frühsorger (12), Kevin Walter (8) und Max Hieber (7) kämpften bis zur Entscheidung unterstützend mit. Hinter dem syrischen Team Önderler Syria wurde man klar Zweiter! Die ersten drei steigen immer auf, die letzten drei ab. Am Sonntag war die Liga 5C schon eine deutlich stärkere Herausforderung und dennoch lag die Sensation im Bereich des Möglichen. Gut die Hälfte der zwei Stunden Spielzeit lag man auf einem Aufstiegsplatz, sackte zum Schluss aber hinter auch tschechischen und russischen Teams auf den Rang 6 ab. Dennoch darf man sich freuen, denn der Klassenerhalt wurde stabil geschafft. Johannes Lemke glänzte erneut mit 32 Punkten vor FM Roland Fritz (26), Sören Pürckhauer (25), Andreas Klein (22), Stefan Wolf (21), Roland Mayer (20) und Martin Schauz (19). Ein dickes Lob aber auch an Bernhard Masur (18), Igor Frühsorger (14) und Günter Ott (14), die ebenso engagiert für den Klassenerhalt mitkämpften. In jeder Quarantäne-Liga kämpfen in drei Gruppen A-C je 10 Teams. In der Quarantäne-Liga 5C gehört man also zu den 121-150 besten internationalen Teams. Abwechselnd wird an den Spielabenden Donnerstagabends und Sonntagabends von 20:00 – 22:00 Uhr mit 2x3 Minuten oder 2x5 Minuten Bedenkzeit gespielt. Die ganz hart Gesottenen kämpfen ohne Pause zwei Stunden am Stück gegen jeden sofort durch den Computer zugelosten nächsten Gegner. Vielen Schachfreunden ist das zu stressig. Die schauen als sogenannte Spectators einfach nur zu. Das können wir jedem Sontheimer Schachfreund, der nicht gleich mitspielen möchte, auch bestens empfehlen. Viel Spaß dabei und bleibt gesund!

Tags: NEWS

1000 Buchstaben übrig


Kontakt

roland mayer
Vorsitzender
Roland Mayer
Gartenstr. 12
89168 Niederstotzingen
Tel.: 07325 / 91 93 15
Mobil:0173 / 68 30 482
E-Mail:roland.mayer@schwaben-net.de

Adresse

Schachklub Sontheim/Brenz e.V.
Graues Schulhaus
Neustraße 62
89567 Sontheim/Brenz
0 73 25 / 36 82
web@schach-sontheim.de


Di: 19:00 - 23:00 Uhr
Fr: 18:00 - 24:00 Uhr