Bitte wählen Sie eine Seite


Vereins- & Monatsturniere

Messen Sie sich mit den besten Spielern unseres Vereins und der Region bei unseren gut besuchten Monats- und Schnellturnieren oder den Vereinsmeisterschaften



Klar, dass jeder der 44 Turnierteilnehmer alle 9 Runden und das Turnier gewinnen wollte. Die Schachspieler sind aber durchaus Realisten. Ein Minimalziel der meisten Teilnehmer war es, die Startrangliste, die sich aus der jeweiligen nationalen Wertzahl ergibt (DWZ), wenigstens zu bestätigen und wenn möglich sogar noch zu übertreffen. Dieses zweite höherwertige Ziel ist allen drei Sontheimern gut gelungen. Andreas Klein, Stefan Wolf und Roland Mayer starteten mit den Nummern 22, 27 und 29 und erreichten mit 2 x 4 ½ und 5 ½ Punkten den 18., 25. und sogar 11. Rang. Roland Mayer erzielte mit seinen 1.800 DWZ-Punkten und Rang 11. sensationell den extra ausgelobten Ratingpreis aller Spieler mit einer DWZ unter 2.000.

Abschlusstabelle (mit bestem Dank an Andreas Klein):

Pl. Teilnehmer Verein Titel DWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Pkt Bhz
1. Hoy,Bernd SC Gröbenzell   2266 27s1 12w1 10s1 20w1 4s½ 8w1 18s1 3w1 2s½ 8.0 45.0
2. Grimberg,Boris TSV Haunstetten IM 2260 28w1 19s½ 21w1 3s½ 8w0 12s1 10w1 5s1 1w½ 6.5 46.5
3. Lederle,Vitus SC Dillingen   2153 25s1 13w1 20s0 2w½ 23s1 9w1 4s1 1s0 8w1 6.5 46.5
4. Wagner,Hans MTV Ingolstadt   2138 34w1 16s1 15w1 8s½ 1w½ 5s½ 3w0 18s1 11w1 6.5 46.5
5. Reimann,Robert SK Göggingen CM 2059 26s½ 17w1 9s½ 29w1 19s1 4w½ 8s1 2w0 15s1 6.5 43.0
6. Nuber,Blasius SC Dillingen FM 2354 23s1 20w0 19w½ 35s1 13s1 18w½ 24s1 15w1 7s½ 6.5 39.0
7. Nuber,Korbinian SC Dillingen FM 2267 30w1 22s1 8w0 19s0 27w1 20s1 15w½ 14s1 6w½ 6.0 40.0
8. Romfeld,Michael TSV Haunstetten   2108 11s1 29w1 7s1 4w½ 2s1 1s0 5w0 9w1 3s0 5.5 51.0
9. Giss,Arthur SC Dillingen   2052 35w1 21s½ 5w½ 28s1 15w½ 3s0 13w1 8s0 18w1 5.5 42.0
10. Lutz,Albert SK Krumbach   2079 38w1 18s1 1w0 15s0 34w1 21s1 2s0 12w½ 19s1 5.5 42.0
11. Mayer,Roland SK Sontheim   1800 8w0 32s1 16w½ 30s1 14w1 15s0 22w1 24s1 4s0 5.5 40.5
12. Weichelt,Jens SK Augsburg   2005 31w1 1s0 28w0 39s1 33w1 2w0 32s1 10s½ 22w1 5.5 40.5
13. Bader,Gerd SG Schw. Gmünd   1990 44w1 3s0 34w1 14s½ 6w0 35s1 9s0 25w1 21s1 5.5 40.0
14. Wolf,Armin TSV Haunstetten FM 2080 21s0 26w1 27s1 13w½ 11s0 25w1 19s1 7w0 23s1 5.5 39.5
15. Gebhardt,Uwe SC WD Ulm   1950 42s1 24w1 4s0 10w1 9s½ 11w1 7s½ 6s0 5w0 5.0 46.5
16. Killinger,Wilhelm SC Garching   1997 36s1 4w0 11s½ 21w0 25s½ 26w½ 35s1 17w½ 31s1 5.0 38.0
17. Sieber,Heiko SC WD Ulm   1939 43w1 5s0 18w0 38s0 39w1 28s1 34w½ 16s½ 29s1 5.0 33.5
18. Klein,Andreas SK Sontheim   1927 37s1 10w0 17s1 24w1 20s1 6s½ 1w0 4w0 9s0 4.5 46.0
19. Behling,Robert TSV Haunstetten FM 2023 41s1 2w½ 6s½ 7w1 5w0 22s½ 14w0 34s1 10w0 4.5 44.5
20. Bäuml,Ulrich SC Dillingen   2029 39w1 6s1 3w1 1s0 18w0 7w0 33s½ 23w0 34s1 4.5 43.5
21. Scheu,Siegfried SC Dillingen   1750 14w1 9w½ 2s0 16s1 22w½ 10w0 23s½ 38s1 13w0 4.5 42.5
22. Vollnhals,Michael MTV Ingolstadt   2030 40s1 7w0 25s1 23w½ 21s½ 19w½ 11s0 33w1 12s0 4.5 39.0
23. Reimann,Sebastian SK Göggingen   1908 6w0 39s1 38w1 22s½ 3w0 27s½ 21w½ 20s1 14w0 4.5 39.0
24. Rubke,Manfred TSV Haunstetten   2094 33w1 15s0 30w1 18s0 28w1 38s1 6w0 11w0 26s½ 4.5 38.0
25. Wolf,Stefan SK Sontheim/Brenz   1817 3w0 44s1 22w0 31s1 16w½ 14s0 38w1 13s0 36w1 4.5 37.5
26. Roser,Ludwig SK Augsburg   1675 5w½ 14s0 35w½ 34s0 44w1 16s½ 27w½ 32s1 24w½ 4.5 36.5
27. Reimann,Matthias SK Göggingen   1859 1w0 31s1 14w0 36s1 7s0 23w½ 26s½ 29w0 43w1 4.0 40.0
28. Knoll,Georg VfL Leipheim   1846 2s0 41w1 12s1 9w0 24s0 17w0 31s0 42w1 39s1 4.0 36.5
29. Kapfer,Ulrich SC Dillingen   1934 32w1 8s0 33w1 5s0 38w0 34s0 39w1 27s1 17w0 4.0 35.5
30. Grosse,Manfred SV Jedesheim   1868 7s0 40w1 24s0 11w0 31s1 32w0 37s½ 35w1 33s½ 4.0 35.0
31. Jukic,Ivica SK Augsburg   1579 12s0 27w0 37s1 25w0 30w0 36s1 28w1 41s1 16w0 4.0 34.0
32. Pletz,Bernd SV Thalfingen   1387 29s0 11w0 41s0 37w1 42s1 30s1 12w0 26w0 38s1 4.0 32.5
33. Jehle,Bernhard SV Jedesheim   1776 24s0 42w1 29s0 40w1 12s0 41w1 20w½ 22s0 30w½ 4.0 32.5
34. Torres-Perez,Franzisco SC Ellwangen   1812 4s0 36w1 13s0 26w1 10s0 29w1 17s½ 19w0 20w0 3.5 40.0
35. Macho,Miloslav SG Helicopters   1674 9s0 43w1 26s½ 6w0 40s1 13w0 16w0 30s0 42s1 3.5 35.5
36. Goda,Frederic SC WD Ulm   1566 16w0 34s0 43s1 27w0 41s½ 31w0 40s1 37w1 25s0 3.5 30.0
37. Miletic,Alexander TSV Haunstetten   1271 18w0 38s0 31w0 32s0 43w1 42s1 30w½ 36s0 44w1 3.5 26.0
38. Heinrich,Klaus SC WD Ulm   1711 10s0 37w1 23s0 17w1 29s1 24w0 25s0 21w0 32w0 3.0 36.5
39. Heimbuch,Viktor,Dr. SC Zusamspringer   1631 20s0 23w0 42s1 12w0 17s0 40w1 29s0 44w1 28w0 3.0 32.0
40. Graf,Bernhard FC Gundelfingen   1618 22w0 30s0 44w1 33s0 35w0 39s0 36w0 43s1 41w1 3.0 26.5
41. Vaclahovsky,Gerhard SK Keres   1521 19w0 28s0 32w1 44s0 36w½ 33s0 43s1 31w0 40s0 2.5 28.5
42. Crnov,Mario SG Helicopters   1396 15w0 33s0 39w0 43s½ 32w0 37w0 44s1 28s0 35w0 1.5 28.5
43. Stockhammer,Alexander FC Gundelfingen   1189 17s0 35s0 36w0 42w½ 37s0 44s1 41w0 40w0 27s0 1.5 26.5
44. Ostertag,Ulrich SC Geislingen   1497 13s0 25w0 40s0 41w1 26s0 43w0 42w0 39s0 37s0 1.0 28.0

Beim traditionellen Leipheimer Osterturnier am Karsamstag erreichte Kevin Walter einen hervorragenden 3. Platz. Nach fulminantem Start mit 7 aus 7 musste er sich dem späteren Turniersieger, Korbinian Nuber aus Dillingen, geschlagen geben. Eine sehr unglückliche Niederlage gegen Oliver Weiß (TG Biberach) in Runde 11 verhinderte eine höhere Platzierung.

In der U14 gewann Kevins Bruder Daniel souverän mit 7 aus 7 das Turnier. Pascal Walliser kam mit 4 aus 5 ebenfalls gut aus den Startlöchern, fiel mit 2 abschließenden Niederlagen dann jedoch auf Platz 7 zurück. Neuzugang Alexander Kübler musste in der stark besetzten U18 antreten und zunächst noch einiges an Lehrgeld bezahlen. Doch angesichts seines großen Eifers und Talents bin ich mir sicher, dass das in einem Jahr bereits völlig anders aussehen kann.

Sören Pürckhauer und Andreas Klein belegten Platz 7 bzw. 9-11, während für die Endplatzierungen von Roland Mayer, Bernhard Masur und Holger Walliser erst noch die offiziellen Endtabellen der Veranstalter abwarten muss - und das kann erfahrungsgemäß noch SEHR lange dauern. Ich werde nie verstehen, warum die meisten Veranstalter der Berichterstattung so wenig Aufmerksamkeit schenken - dabei ist gerade die Außendarstellung solcher Events mindestens ebenso wichtig wie das Turnier selbst.

PS: Mittlerweile sind die Ergebnisse online. Ihr findet sie (seufz) hier (PDF).

Bildergalerie (mit bestem Dank an Andreas Klein!)


Infotainment und gemütliches Beisammensein  standen im Fokus des diesjährigen Kaffeenachmittages im Musikerheim. Höhepunkt waren dabei wieder  die Vereinsehrungen des Schachklubs. Vorsitzender Roland Mayer, sein Stellvertreter Helmut Buck sowie Spielleiter Sören Pürckhauer und Jugendleiter Andreas Kübler nahmen die Vereins- und Jugendehrungen feierlich vor.

Hans Honold erhielt für 50-jährige Vereinstreue, der Ehrenvorsitzende Josef Stoklossa für 60-jährige Mitgliedschaft und Michael Honold sogar für sensationelle 65 Jahre je eine Ehrenurkunde und einen Geschenkkorb. Für 40-jährige Zugehörigkeit bekamen Theo Hartmann, Norbert Juraschitz und Eugen Ottenbacher je eine Urkunde und Ehrennadel. Andreas Kowohl, Markus Ott, Jens Pfeifer und Jürgen Ullmann wurden entsprechend für 25 Jahre geehrt. Anne-Kathrin Grömme konnte für 10 Jahre gedankt werden.

Nach sieben harten Runden CH-System wurde FM Marc Lang Vereinsmeister 2013/2014 vor Edwin Riefner und Sören Pürckhauer. Die Jugendwertung in der Vereinsmeisterschaft gewann hier Max Romes zum dritten Mal in Serie vor Kevin Walter und Josef Mayer.

Das Finale im Vereinspokal 2014 (KO-System) gewann gerade erst vor ein paar Tagen Edwin Riefner gegen Theo Hartmann. Der Jugendpokalwettbewerb 2014 wurde noch nicht beendet – die Ehrungen erfolgen also später.

Beim Blitz- und beim Schnellschach gibt’s jeweils 12 Monatsturniere, wobei jeweils nur die besten 8 Ergebnisse gewertet werden. Vereinsblitzschachmeister 2014 wurde demzufolge Thorsten Kaufmann vor Sören Pürckhauer und FM Roland Fritz. Bei den Jugendlichen war der beste Blitzer 2014 Daniel Walter vor Pascal Walliser und Jonathan Hartmann. In der Disziplin Schnellschach siegte 2014 Sören Pürckhauer zum dritten Mal in Serie und darf somit den Wanderpokal gleich behalten. Vizemeister wurde Thorsten Kaufmann vor Edwin Riefner.  Bei den Jugendlichen ging der Schnellschachpokal 2014 an Pascal Walliser, ihm folgten Daniel Walter und Johannes Buck. Die Kinderblitzschachmeisterschaft 2014 für U 14 gewann Pascal Walliser vor Daniel Walter und Tamara Kastler. Und der Neujahrsblitzpokal 2015 ging dieses Mal an FM Roland Fritz, der direkt Jürgen Ullmann und Andreas Klein hinter sich lies.

Bei den Jugendlichen werden alle Ergebnisse aus offiziellen Turnieren festgehalten und aufaddiert. Blitz- und Schnellschachpartien zählen dabei allerdings nur zur Hälfte. In dieser Jugendnadelwertung erreichten Daniel Maurer und Anton Watzlawik mehr als 75 Punkte und damit die Bronce-Nadel, Markus Walliser sogar 150 Punkte und somit die Silbernadel.

Bei den Partien mit Notationspflicht, die auch national (DWZ) und international (ELO) gewertet werden, ist es erheblich schwerer, Punkte zu sammeln. Bei den Jugendlichen gibt’s darum auch schon in 25-er-Schritten Urkunden, die für 25 Punkte Matthias Buck und Markus Walliser erhielten und für 75 Punkte Johannes Buck. Bei Erwachsenen wird in Hunderter-Schritten geehrt. Kevin Walter schaffte hier mit 200 Punkten die Urkunde und die silberen Ehrennadel. Roland Mayer führt beim Sontheimer Schachklub diese Nadelwertung mit sensationellen 750 Punkten an und erhielt dafür einen Holzteller mit Metalldekorplatte.


Der Schachkreis Heidenheim kooperiert ja seit viereinhalb Jahrzehnten gut mit dem bayerischen Nachbarverein VfL Leipheim und dessen Osterturnier am Ostersamstag ab 12:30 / 13:00 Uhr (Anmeldeschluss/Start) in der Leipheimer Güssenhalle (große Turnhalle / Andreas-Weiß-Str. 3) gehört schon längst fest in den Terminkalender der Schachfreunde unseres Heidenheim Schachkreises.  Alle Altersstufen und Leistungsklassen sind damit angesprochen. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich. Auch Kinder und Jugendliche mit noch wenig Spielerfahrung können insbesondere beim Starterturnier gut mitspielen. Sie spielen dort abgestuft in verschiedenen Altersklassen. Bei den Erwachsenen im Hauptturnier wird nach dem Zufallsprinzip ausgelost, sobald man zwei Minuspunkte gesammelt hat, kommt man in ein separates Turnier mit etwa gleich starken Schachfreunden. Also auch hier gut geeignet für Hobbyspieler. Die Startgelder von € 5,-- bzw. € 3,-- sind auch moderat. Jeder Teilnehmer erhält einen Preis!


Liebe Schachfreunde,

Am Samstag, dem 11. April finden ab 18.30 Uhr zwei weitere Trainings bei unseren neuen österreichischen Mitgliedern Julia und Milan Novkovic statt.

Folgende Themen werden angeboten: Julia Novkovic referiert zu "Richtig angreifen" und Milan referiert über "Aufbau des Eröffnungsrepertoires mit ChessBase".

Teilnehmer in Milans Gruppe können, wenn sie möchten, einen Laptop mitbringen, damit man ggf. gleich die Daten, wie z.B. den Eröffnungsbaum, erhalten und das Erlernte gleich selber ausprobieren kann. Ist aber natürlich kein Muss.

Julia und Milan haben die österreichische A-Trainerlizenz (das ist die höchste, wie in D auch) und sind seit kurzem Fide-Instructor. Es steht jedem unabhängig von der DWZ frei, welchen Kurs er/sie besuchen möchte.

Unkostenbeitrag 10€ pro Erwachsenem/ 5€ pro Jugendlichen.

Bitte meldet euch schnell bei mir, soeren.puerckhauer@freenet.de an (mit gewünschtem Kurs), damit wir die Räumlichkeiten planen können!

Viele Grüße,
Sören Pürckhauer


Monatsschnellturnierserie 2017::Jugend

´Platz ´Name ´Vorname ´Jan ´Feb ´Mrz ´Apr ´Mai ´Jun ´Jul ´Aug ´Sep ´Okt ´Nov ´Dez ´Wertung
1 AbtAlexander11
2WalterDaniel22
3KüblerAlexander33
4WatzlawikAnton44
5KaplanKaya55
6HorschTorben66
7MaierJakob77
8HorschEric88

*Für Platz 1 gibt es 1 Punkt, für Platz 2 zwei Punkte usw. Platzierungen ab Platz 11 werden mit 11 Punkten bewertet. Bei Nichtteilnahme erhält der Spieler 12 Punkte. Am Ende der Jahreswertung gewinnt der Spieler mit den wenigsten Punkten auf dem Konto
Die schlechtesten 4 Wertungen werden gestrichen.

×

Monatsschnellturnierserie 2017::Erwachsene

´Platz ´Name ´Vorname ´Jan ´Feb ´Mrz ´Apr ´Mai ´Jun ´Jul ´Aug ´Sep ´Okt ´Nov ´Dez ´Wertung
1 FritzRoland11
2WolfStefan22
3MasurBernhardt33
4KleinAndreas44
5PürckhauerSören55
6HartmannTheo66
7WalterDaniel77
8MayerRoland88
9AlaghaNizar99
10NießGünter1010
11BuckHelmut1111
11AmkiaWadea1111

*Für Platz 1 gibt es 1 Punkt, für Platz 2 zwei Punkte usw. Platzierungen ab Platz 11 werden mit 11 Punkten bewertet. Bei Nichtteilnahme erhält der Spieler 12 Punkte. Am Ende der Jahreswertung gewinnt der Spieler mit den wenigsten Punkten auf dem Konto
Die schlechtesten 4 Wertungen werden gestrichen.

×

Vereinsturnier 2014/15::Kreuztabelle

Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 Punkte Buchh
1. Lang,Marc 2294 ** ½ ½ 1 1 1               +             1         6.0 28.0
2. Pürckhauer,Sören 2060 ½ **   0   1     1     1   ½     1                 5.0 28.0
3. Hartmann,Theo 2031 ½   **     0 1   1       1 0   1                   4.5 27.5
4. Romes,Max 1839 0 1   **   ½   -           1 1             1       4.5 27.5
5. Mayer,Roland 1848 0       **   ½     ½   1         ½ 1         1     4.5 25.0
6. Walliser,Holger 1883 0 0 1 ½   **     ½ 1           1                   4.0 31.0
7. Nieß,Günter 1685     0   ½   ** ½   ½         +     +     ½         4.0 25.5
8. Riefner,Edwin 2208       -     ½ ** ½     1     + ½ ½                 4.0 25.0
9. Ott,Günter 1780   0 0     ½   ½ **       +     +               1   4.0 24.0
10. Walliser,Markus 1382         ½ 0 ½     **   0 +                 1   +   4.0 22.0
11. Walliser,Pascal 1341                     **   ½ + 0 0 ½   1 1           4.0 21.5
12. Schauz,Martin 1781   0     0     0   1   **     ½       1   1         3.5 26.0
13. Mayer,Josef 1753     0           - - ½   **         1   1         + 3.5 22.5
14. Kaufmann,Thorsten 2034 - ½ 1 0             -     ** ½     1               3.0 30.0
15. Jaskula,Martin 1873       0     - -     1 ½   ½ **   1                 3.0 26.0
16. Romes,Patric 1405     0     0   ½ -   1         **     ½   1         3.0 26.0
17. Buck,Helmut 1580   0     ½     ½     ½       0   **         ½ 1     3.0 24.5
18. Petitto,Francesco 1417         0   -           0 0       **       1 1     3.0 19.0
19. Buck,Johannes 1195                     0 0       ½     ** 0 ½   1     3.0 17.5
20. Grandel,Hans-Peter 1625                     0   0           1 ** ½ ½ 1     3.0 17.0
21. Weiß,Stephan 1633 0           ½         0       0     ½ ½ **         2.5 22.5
22. Wagner,Franz 1260       0           0             ½ 0   ½   ** ½     2.5 19.0
23. Buck,Ernst 1280         0                       0 0 0 0   ½ **     1.5 19.0
24. Fink,Jürgen 1183                 0 -                           **   0.0 8.0
25. Buck,Matthias 1168                         -                       ** 0.0 3.5
×

14. Sontheimer Schnellschachturnier

´Rang ´Teilnehmer ´Titel ´TWZ ´Verein/Ort ´1 ´2 ´3 ´4 ´5 ´6 ´7 ´8 ´9 ´Punkte ´Buchh ´SoBerg
1. Hörsch,Heiner 2027 TSV Langenau 23w1 16s½ 15w½ 18s1 4w1 13s1 5s1 6w1 2w½ 7.5 50.5 42.00
2. Klaus,Dominik 1892 Ssg Fils-Lauter 31w1 6w0 12s½ 36s1 15w1 16s1 11w1 5w1 1s½ 7.0 48.0 35.50
3. Pürckhauer,Sören 2090 SK Sontheim/Brenz 27w1 26s½ 16w1 10s0 20w½ 21s1 8w1 11s1 7w1 7.0 46.0 36.00
4. Klein,Andreas 1927 SK Sontheim/Brenz 37s1 34w1 6s1 5w0 1s0 7w½ 22s1 19w1 12s1 6.5 48.0 31.50
5. Hönick,Andreas CM 2054 SG Schwäbisch Gmünd 29w1 13s1 18w1 4s1 11w1 10s½ 1w0 2s0 6s½ 6.0 52.5 32.25
6. Fritz,Roland FM 2288 Post-SV Ulm 36w1 2s1 4w0 26s1 9w1 11s½ 10w1 1s0 5w½ 6.0 51.5 31.75
7. Wolf,Stefan 1796 SK Sontheim/Brenz 35w1 8s0 29w1 15s½ 26w1 4s½ 13w1 9s1 3s0 6.0 48.0 29.25
8. Roth,Lothar 2046 SG Schwäbisch Gmünd 30s1 7w1 19s0 17w0 22s1 20w1 3s0 21w1 10s1 6.0 47.0 30.00
9. Grosse,Manfred 1868 SV Jedesheim 39w1 10s1 11w0 21s1 6s0 28w1 19s1 7w0 17s1 6.0 45.0 27.50
10. Schulze,Andreas 2189 TG Biberach 12s1 9w0 28s1 3w1 17s1 5w½ 6s0 14s1 8w0 5.5 51.0 30.00
11. Bader,Gerd 1990 SG Schwäbisch Gmünd 33s1 17w1 9s1 19w1 5s0 6w½ 2s0 3w0 23s1 5.5 50.5 27.50
12. Denkinger,Robert 1605 SF Blaustein 10w0 39s1 2w½ 22w0 25s1 26s1 18w1 15s1 4w0 5.5 45.0 25.00
13. Hörsch,Florian 1861 TSV Langenau 42s1 5w0 30s1 34w1 19s1 1w0 7s0 28w1 15w½ 5.5 44.5 22.50
14. Gebhardt,Uwe 1950 SC Weiße Dame Ulm 24w1 18s0 27w1 20s½ 16w0 23s1 17s1 10w0 22s1 5.5 43.0 25.00
15. Kramer,Christian 2068 Post-SV Ulm 28s1 22w½ 1s½ 7w½ 2s0 29s1 16w1 12w0 13s½ 5.0 49.0 24.75
16. Lachmayer,Manfred 1833 TSV Langenau 38s1 1w½ 3s0 37w1 14s1 2w0 15s0 36w½ 30s1 5.0 46.5 22.00
17. Geilfuss,Valentin 1721 SG Schwäbisch Gmünd 41w1 11s0 24w1 8s1 10w0 35s1 14w0 20s1 9w0 5.0 45.0 22.50
18. Issaad,Pascal 1773 SV Stuttgart-Wolfbusch 25s1 14w1 5s0 1w0 28s0 31w1 12s0 40w1 33s1 5.0 44.0 21.00
19. Reimche,Vadim 1937 SF Ravensburg 44w1 21s1 8w1 11s0 13w0 27s1 9w0 4s0 28w1 5.0 43.5 20.00
20. Heinrich,Klaus 1711 SC Weiße Dame Ulm 32s0 40w1 33s1 14w½ 3s½ 8s0 29w1 17w0 31s1 5.0 42.5 21.25
21. Ott,Günter 1699 SK Sontheim/Brenz 46s1 19w0 32s1 9w0 30s1 3w0 33w1 8s0 27w1 5.0 41.0 17.00
22. Dölker,Kai 1859 SV Stuttgart-Wolfbusch 45w1 15s½ 26w0 12s1 8w0 24s1 4w0 27s1 14w0 4.5 42.0 17.50
23. Lechler,Walter 1471 SK Dinkelsbühl 1s0 25w½ 40s0 42w1 38s1 14w0 34s1 24w1 11w0 4.5 41.0 17.25
24. Pletz,Bernd 1387 SV Thalfingen 14s0 46w1 17s0 38w½ 37s1 22w0 40w1 23s0 32s1 4.5 34.5 13.25
25. Reif,Karla 1229 SV Friedrichshafen 18w0 23s½ 39w0 43s1 12w0 36w0 44s1 42s1 37w1 4.5 32.0 12.75
26. Walliser,Holger 1884 SK Sontheim/Brenz 40s1 3w½ 22s1 6w0 7s0 12w0 36s½ 33w0 39s1 4.0 42.5 15.75
27. Fischer,Lothar 1581 SV Reutlingen 3s0 42w1 14s0 40w1 31s1 19w0 32s1 22w0 21s0 4.0 41.0 14.00
28. Vuckovic,Nebojsa 1570 SV Reutlingen 15w0 45s1 10w0 39s1 18w1 9s0 35w1 13s0 19s0 4.0 40.0 13.00
29. Hahn,Georg 1511 SV Thalfingen 5s0 38w1 7s0 45w1 34s1 15w0 20s0 32w0 36s1 4.0 38.0 12.00
30. Ostertag,Ulrich 1497 SC Geislingen 8w0 35s1 13w0 41s1 21w0 40s0 42w1 39s1 16w0 4.0 37.5 13.00
31. Walter,Daniel 1382 SK Sontheim/Brenz 2s0 44w1 34s0 32w1 27w0 18s0 41w1 35s1 20w0 4.0 37.0 12.00
32. Großmann,Tizian 1005 SF Königsbronn 20w1 36s0 21w0 31s0 39w1 37s1 27w0 29s1 24w0 4.0 36.5 15.50
33. Petitto,Francesco 1393 SK Sontheim/Brenz 11w0 41s1 20w0 35s0 45/+ 34w1 21s0 26s1 18w0 4.0 36.5 12.00
34. Varszegi,Sandor 1701 SF Pfullingen 43w1 4s0 31w1 13s0 29w0 33s0 23w0 46s1 41w1 4.0 35.5 11.00
35. Buck,Johannes 1245 SK Sontheim/Brenz 7s0 30w0 44s1 33w1 36s1 17w0 28s0 31w0 40s1 4.0 34.5 6.50
36. Weiss,Stephan 1638 SK Sontheim/Brenz 6s0 32w1 37s½ 2w0 35w0 25s1 26w½ 16s½ 29w0 3.5 42.0 14.75
37. Khadempour,Parviz 1387 SK Bebenhausen 4w0 43s1 36w½ 16s0 24w0 32w0 45/+ 38s1 25s0 3.5 35.5 9.25
38. Häußler,Thomas 1268 SV Giengen 16w0 29s0 43w1 24s½ 23w0 39s0 46w1 37w0 44s1 3.5 29.5 6.25
39. Hemmert,Julian 1327 SV Thalfingen 9s0 12w0 25s1 28w0 32s0 38w1 43s1 30w0 26w0 3.0 38.5 11.00
40. Rieken,Bernd 1380 SC Weiße Dame Ulm 26w0 20s0 23w1 27s0 41w1 30w1 24s0 18s0 35w0 3.0 38.0 6.50
41. Reif,Richard 1075 SV Friedrichshafen 17s0 33w0 42s1 30w0 40s0 46w1 31s0 43w1 34s0 3.0 31.0 7.00
42. Sturm,Paul 1294 SV Jedesheim 13w0 27s0 41w0 23s0 44w1 45/+ 30s0 25w0 46s1 3.0 28.5 3.00
43. Duda,Gerd 907 SC Heidenh.-Schnaith. 34s0 37w0 38s0 25w0 46s1 44w1 39w0 41s0 45/+ 3.0 24.5 3.00
44. Reif,Wilhelm SV Friedrichshafen 19s0 31s0 35w0 46w0 42s0 43s0 25w0 45/+ 38w0 1.0 29.0 1.00
45. Jarchov,Frank 1286 SV Giengen 22s0 28w0 46s1 29s0 33/- 42/- 37/- 44/- 43/- 1.0 28.0 1.00
45. Reif,Ludwig 889 SV Friedrichshafen 21w0 24s0 45w0 44s1 43w0 41s0 38s0 34w0 42w0 1.0 28.0 1.00

×