Kreisklasse Heidenheim, 2. Runde: Heidenheim II - SK Sontheim VI 3,5:2,5

Eine vermeidbare Niederlage, da man durch einen kurzfristigen Ausfall nur zu fünft antrat. Da auch SK Heidenheim 2 ein Brett ausließ, konnte Ernst Buck (Brett 2) sofort mit einem kampflosen Punkt ausgleichen. Allerdings gelang dann nur noch Johannes Schmid (4) ein Sieg und Michael Honold (3) ein Remis. Schlimm ist die Niederlage nicht, absteigen tut aus der Kreisklasse auch keiner, aber schließlich möchte man ja schöne Spiele haben und einen gemeinsamen Erfolg.



Br.SK Heidenheim 2-SK Sontheim/Brenz e.V. 63,5:2,5
1 Huber, Josef - Heyer, Sven 1:0
2 Riedl, Max - Buck, Ernst -/+
3 Honold, Alexander   Honold, Michael ½:½
4 Hesse, Leonhard - Schmid, Johannes 0:1
5 Kiselov, Nikita - Fink, Jürgen +/-
6 Kupfer, Levin - Kübler, Alexander 1:0
  Übrige Ergebnisse:      
  SV Giengen 1
- SK Heidenheim 3
4:2
  RSV Heuchlingen 1 - spielfrei
 

Tabelle:

 Pl.Mannschaft12345SpMPBP
1 SK Heidenheim 2 **     2,5 3,5 2 3 6,0
2 SV Giengen 1   **   4,0   1 2 4,0
2 RSV Heuchlingen 1     **   4,0 1 2 4,0
4 SK Heidenheim 3 2,5 2,0   **   2 1 4,5
5 SK Sontheim/Brenz 6 2,5   2,0   ** 2 0 4,5

Einzelstatistik:

Brett Spieler Hdh-Sch Hdh2 Ges.
1 Heyer, Sven ½ 0 0,5/2
2 Buck, Ernst 0 + 0,0/1
3 Honold, Michael   ½ 0,5/1
4 Schmid, Johannes   1 1,0/1
5 Fink, Jürgen 0 - 0,0/1
6 Mavratzas, Athanasios 0   0,0/1
7 Hartmann, Jonathan 1   1,0/1
8 Kübler, Alexander ½ 0 0,5/2
Ergebnis 2:4 2,5:3,5 4,5/12