Bitte wählen Sie eine Seite


Die Mannschaften des SK Sontheim/Brenz

Der Schachklub Sontheim nimmt bei den Erwachsenen mit insgesamt 7 Mannschaften von der Oberliga Württemberg bis zur A-Klasse Heidenheim am Spielbetrieb teil.


Nächste Termine

Keine Termine

Letzte Kommentare

   

Nichts zu erben gab es beim ersten Verbandsliga-Heimspiel von Sontheim 2 gegen die favorisierte Heilbronner Erste. Immerhin erzielte Dr. Stefan Wolf (Brett 8) für Sontheim einen ganzen Punkt und Jürgen Ullmann (2) und Martin Jaskula (6) erkämpften noch je ein Remis. Schon in zwei Wochen geht es beim nominellen Tabellenvorletzten Rommelshausen 1 um die Wurst. Nur der Sieger dieser Begegnung darf sich berechtigte Hoffnungen auf den Klassenerhalt machen.  Das sogenannte „LigaOrakel“, das über die Homepage des Schachklubs Bad Homburg angeschaut werden kann http://www.schachklub-bad-homburg.de/LigaOrakel/LigaOrakel.php , sagt zwischenzeitlich unserer Zweiten mit Hilfe mathematischer Wahrscheinlichkeitsberechnungen leider sogar eine rund 91-prozentige Abstiegswahrscheinlichkeit voraus, allerdings Rommelshausen 1 zu 75 % auch.

 

Br.SK Sontheim/Brenz e.V. 2-SV Heilbronn 1 2:6
1 Hartmann, Theo - Blum, Nicolas 0:1
2 Ullmann, Juergen - Stürmer, Robin ½:½
3 Klein, Andreas - Zuferi, Enis 0:1
4 Masur, Bernhard - Szabo, Adam 0:1
5 Walliser, Holger - Geshnizjani, Ramin Tobias 0:1
6 Jaskula, Martin - Bissbort, Julian ½:½
7 Romes, Max - Schulze, Eberhard 0:1
8 Wolf, Stefan - Peng, Xiang-Tobias 1:0
  Übrige Ergebnisse:      
  SV Stuttgart-Wolfbusch 1 - SC Erdmannhausen 1 2:6
  TSV Willsbach 1 - SK Lauffen 1 5:3
  SC Feuerbach 1 - Stuttgarter SF 2 2,5:5,5
  SC Böblingen 2 - SpVgg Rommelshausen 1 5,5:2,5

Tabelle:

Pl.Mannschaft12345678910SpMPBP
1 Erdmannhausen 1 **                 6,0 1 2 6,0
1 Heilbronner SV 1   **             6,0   1 2 6,0
3 Stuttgarter SF 2     **       5,5       1 2 5,5
3 SC Böblingen 2       **       5,5     1 2 5,5
5 TSV Willsbach 1         ** 5,0         1 2 5,0
6 SK Lauffen 1         3,0 **         1 0 3,0
7 SC Feuerbach 1     2,5       **       1 0 2,5
7 Rommelshausen 1       2,5       **     1 0 2,5
9 SK Sontheim 2   2,0             **   1 0 2,0
9 SV Stgt-Wolfbusch 1 2,0                 ** 1 0 2,0

Einzelstatistik:

Brett Spieler Heil Ges.
1 Hartmann, Theo 0 0,0/1
2 Ullmann, Juergen ½ 0,5/1
3 Klein, Andreas 0 0,0/1
4 Masur, Bernhard 0 0,0/1
5 Walliser, Holger 0 0,0/1
6 Jaskula, Martin ½ 0,5/1
7 Romes, Max 0 0,0/1
8 Wolf, Stefan 1 1,0/1
Ergebnis 2:6 2,0/8

(Martin Schauz) Der Sontheimer Schachklub und seine Fans sind begeistert. Die dritte Meisterschaft und der dritte Aufstieg (nach Sontheim 3  - Bezirksliga in Landesliga und Sontheim 4 - Kreisklasse in Bezirksstaffel Ost) innerhalb von ein paar Wochen! Ein Novum für den Schachklub – das war in knapp 70 Jahren noch nie da! Doch nun zum letzten Spieltag:

Unterschiedlicher konnte die Ausgangslage beider Mannschaften nämlich Sontheim 2 und Aalen-Ellwangen 2 beim 5 : 3 - Heimsieg nicht sein. Während die Gäste als sicherer Absteiger feststanden, hieß es für den Tabellenführer aus Sontheim, dass man nur mit einem Sieg die Meisterschaft klar machen konnte unabhängig davon wie die Konkurrenten aus Gmünd und Schorndorf spielten.
Und obwohl Sontheim 2 schon angekündigt hatte, in Bestaufstellung zu starten, trat die Aalen-Ellwanger Zweite trotzdem in fast stärkster Aufstellung an und wollten auch von Anfang an punkten. Respekt - Chapeau an dieser Stelle an einen sehr sportlichen Gegner, der übrigens auch mit gleichermaßen fairer Einstellung Sontheims Konkurrenten Schwäbisch Gmünd 2 sogar ein Remis abgenötigt hatte! Zu Beginn sah alles nach einem klaren und schnellen Sieg für unsere zweite Mannschaft aus, an Brett 2 und 8 wurden jeweils 2 Leichtfiguren für 2 Türme in der einen und eine Dame in der anderen Partie getauscht. Dadurch konnte sich Jürgen Ullmann an Brett 1 mit seinem Gegner auf ein taktisches Remis einigen. Innerhalb der ersten 90 Spielminuten wurden durch die vorgenannten Materialabwicklungen die ersten Siege durch Holger Walliser (Brett 3) und Max Romes (6) eingefahren. An Brett 8 allerdings musste sich Martin Schauz nach glänzendem Eröffnungsauftakt wider Erwarten doch noch alle Mühe geben um seinem bis zum Ende kämpfenden Gegner zu besiegen. Den halben Punkt zur 4:1 Führung holte Igor Frühsorger dann bald  an Brett 7. Das Mannschaftsremis war jetzt sicher, reichte aber möglicherweise noch nicht. Nun aber drohte das Spiel zu kippen, an Brett 2 musste viel Material geopfert werden um den gegnerischen Mattangriff zu stoppen und an Brett 5 kam zur Zeitnot auch noch eine schlechtere Stellung hinzu.

Um den Mannschaftssieg und die damit verbundene Meisterschaft perfekt zu machen, bot Bernhard Masur (4) in geringfügig besserer Stellung seinem Gegner ein Remis an, was dieser prompt auch annahm. Die erste Landesliga-Meisterschaft und damit der auch historisch erstmalige Aufstieg in die Verbandsliga Nord (4. Liga hinter den zwei Bundesligen und der Oberliga Württemberg) waren unter Dach und Fach! Während dessen zeigte Martin Jaskula (5) wieder einmal seine Blitzerfähigkeiten und konnte seine schlechte Stellung trotz akuter Zeitnot konsolidieren, so dass sein Gegner das Remisangebot nach der Zeitnotphase annahm. Leider wurden die Anstrengungen unseres zweiten Brettes, die Partie noch zu retten, nicht belohnt und so musste Theo sich nach langem mehrstündigem Kampf geschlagen geben. Endstand 5:3 für Sontheim. Erst danach erfuhren die hochzufriedenen Spieler samt Fans, dass die Konkurrenten beide beim Endspurt gestrauchelt waren und Sontheims Sieg gar nicht mehr erforderlich gewesen wäre. Schwäbisch Gmünd 2 verlor zuhause gegen die im Abstiegskampf steckende Spraitbacher Erste mit 3 ½ : 4 ½ und Schorndorf 1 spielte bei der auch vom Abstieg bedrohten Plüderhausener Ersten nur 4:4.

In der Endtabelle landet Sontheim 2 also ungeschlagen mit 3 Mannschaftspunkten Vorsprung auf das Verfolgerfeld bestehend aus Schwäbisch Gmünd 2, Aalen-Ellwangen 1 und Schorndorf 1, auf dem ersten Platz und steigt damit erstmalig in die Verbandsliga Nord auf.

Brillant war auch die Idee und praktische Umsetzung mit der doppelten Mannschaftsführung: Martin Schauz übernahm die datenbankseitigen Analysen der gegnerischen Mannschaften und die Vorbereitung der eigenen Mannschaft und die Presseberichterstattung und Holger Walliser die Mannschaftsführung und Turnierleitung an den Spieltagen. Das verdient besonderen Respekt und Anerkennung!

Br.SK Sontheim/Brenz e.V. II-SC Aalen-Ellwangen II5:3
1 Ullmann, Juergen - Pfitzer, Norbert ½:½
2 Hartmann, Theo - Kunert, Peter 0:1
3 Walliser, Holger - Pfitzer, Martin 1:0
4 Masur, Bernhard - Breitländer, Frank ½:½
5 Jaskula, Martin - Rincke, David ½:½
6 Romes, Max - Postolski, Viktor 1:0
7 Frühsorger, Igor - Rohsgoderer, Olaf ½:½
8 Schauz, Martin - Walny, Benjamin 1:0
  Übrige Ergebnisse:      
  SV Aalen-Ellwangen 1 - SC Grunbach 3 6:2
  SC Leinzell 1 - SC Grunbach 2
3:5
  SC Plüderhausen 1 - SV Schorndorf 1 4:4
  SG Schwäbisch Gmünd 2 - SF 90 Spraitbach e.V. 1 4:4


Tabelle:

Pl.Mannschaft12345678910SpMPBP
1 SK Sontheim/Brenz 2 ** 4,0 6,5 6,5 4,0 5,5 4,0 4,5 5,0 5,0 9 15 45,0
2 SG Schwäbisch Gmünd 2 4,0 ** 5,5 4,0 4,0 3,5 6,0 6,0 4,0 5,0 9 12 42,0
3 SV Aalen-Ellwangen 1 1,5 2,5 ** 5,5 4,0 5,0 6,0 6,0 4,0 4,5 9 12 39,0
4 SV Schorndorf 1 1,5 4,0 2,5 ** 4,5 5,0 4,0 4,5 5,5 5,5 9 12 37,0
5 SC Grunbach 2 4,0 4,0 4,0 3,5 ** 4,5 4,0 4,0 8,0 5,0 9 11 41,0
6 SF 90 Spraitbach 1 2,5 4,5 3,0 3,0 3,5 ** 3,0 4,5 6,5 6,5 9 8 37,0
7 SC Plüderhausen 1 4,0 2,0 2,0 4,0 4,0 5,0 ** 3,5 5,0 4,0 9 8 33,5
8 SC Grunbach 3 3,5 2,0 2,0 3,5 4,0 3,5 4,5 ** 5,5 5,5 9 7 34,0
9 SV Aalen-Ellwangen 2 3,0 4,0 4,0 2,5 0,0 1,5 3,0 2,5 ** 5,0 9 4 25,5
10 SC Leinzell 1 3,0 3,0 3,5 2,5 3,0 1,5 4,0 2,5 3,0 ** 9 1 26,0


Einzelstatistik:

Br Spieler Sco Spr Lei Gmü Plü Gr2 Aa1 Gr3 Aa2 Ges.
1 Ullmann, Jürgen ½ ½   ½ ½ ½  0 1 ½ 4,8/8
2 Hartmann, Theo 1 ½ ½ 1 1  1 1 0 0 6,0/9
3 Walliser, Holger ½ 0 0 0 1 ½  ½ ½ 1 4,0/9
4 Masur, Bernhard 1 1 ½ 1 0  0 1   ½ 5,0/8
5 Jaskula, Martin   ½ ½ 0 0  ½ 1 ½ ½ 3,5/8
6 Romes, Max 1 + 1 1 ½  1   0 1 5,5/7
7 Frühsorger, Igor 1 + ½ ½ 0  ½ 1 1 ½ 5,0/8
8 Schauz, Martin 1 + 1 0 1 0   1 1 5,0/7
9 Wegener, Jochen ½                 0,5/1
10 Häußler, Nathanael     1             1,0/1
11 Kaufmann, Thorsten             1 ½   1,5/2
12 Mayer, Roland             1     1,0/1
Ergebnis 6,5:1,5 5,5:2,5 5:3 4:4 4:4 4:4 6,5:1,5 4,5:3,5 5:3 45,0/80

Am letzten Spieltag der Landesliga Ostalb gewann unsere Zweite gegen Aalen-Ellwangen 2 und sicherte sich damit den erstmaligen Aufstieg in die Verbandsliga Nord. Mehr später. 

Herzlichen Glückwunsch Jungs!


Am Sonntag empfängt Sontheim 2 zuhause im Grauen Schulhaus Aalen-Ellwangen 2. In dieser 9. und letzten Runde der Landesliga reicht Sontheim 2 ein knapper Heimsieg für die erstmalige Landesligameisterschaft und den gleichermaßen ersten Aufstieg in die Verbandsliga Nord.


Mannschaftsführer Martin Schauz plant mit der bestmöglichen Besetzung anzutreten. Immerhin hat Sontheim die erste Mannschaft aus Aalen-Ellwangen vor einigen Wochen mit einem Kanterheimsieg von 6 ½ : 1 ½ geschlagen. Gleichwohl weiß man um die Gefährlichkeit des kommenden Gegners, der sogar dem Mitfavoriten Schwäbisch Gmünd 2 ein Unentschieden abtrotzte.

Zuschauer sind ab 09:00 Uhr herzlich willkommen.


(Martin Schauz) Nach dem sehr deutlichen Sieg in der 7. Runde ging es in der 8. Runde mit einem Brettpunkt Vorsprung auf den Zweitplatzierten zur dritten Mannschaft von Grunbach. Während die Grunbacher hofften, nichts mehr mit dem Abstiegskampf zu tun zu haben, wollten die Sontheimer einen 4,5 Sieg + soviele Punkte wie sie mitnehmen können, da man, wie schon im Spiel gegen die zweite Grunbacher Mannschaft, auf einen harten Kampf gefasst war. Wie hart er letztendlich werden sollte, darauf war man nicht gefasst.

Holger Walliser (Brett 3) kam in der Eröffnung in eine Variante, aus der er keinen Vorteil ziehen konnte und schlussendlich ins Remis einwilligte. An Brett 7 bekam der Gegner von Martin Schauz zuerst Gegenspiel für die verlorene Qualität (Tausch von Läufer gegen Turm), ehe er eine Variante falsch berechnete, in der er zwar den Turm wieder zurückgewann, dafür aber 2 Figuren hergeben musste und mit Minusfigur ins Endspiel ging, sodass er die Partie aufgeben musste. Bis zu diesem Zeitpunkt waren die meisten Partien noch ausgeglichen sodass Remisangebote an Brett 2 und 6 abgelehnt werden mussten. Nach dem Sieg jedoch konnte Thorsten Kaufmann (8) getrost das Remisgebot seines Gegners annehmen und somit auf 2:1 erhöhen. Auch Martin Jaskula (4) willigte zum Remis ein.

Keiner erwartete, dass auf einmal die Partie an Brett 2 kippte und es auch an Brett 5 nicht mehr so gut aussah. Igor Frühsorger (6) dagegen konnte die Zeitnotphase seines Gegners nutzten und den alten Vorsprung wieder herstellen - 3,5:2,5. Die Stellung an Brett 5 entwickelte sich immer weiter zum Negativen und in der Partie von Jürgen Ullmann (1), in der jeder falsche Zug die sofortige Niederlage zu Folge haben konnte, drohte sein Angriff zu verflachen. Als sein Gegner die „vermeintliche“ Gunst der Stunde nutzten wollte und zum Gegenangriff blies, machte er den falschen Zug zuerst und Jürgen nutzte die Chance zum gesicherten Mannschaftssieg mit 4,5 Punkten. Auch wenn der Sontheimer Max Romes an Brett 5 bis zum Ende noch alles versuchte, konnte er die Niederlage zum 4,5:3,5 Entstand nicht mehr abwenden.

Das Mindestziel war erreicht, mehr aber auch nicht und so hieß es abwarten was die Konkurrenz aus Gmünd beim Tabellendritten macht. Als das Ergebnis vorlag, war die Erleichterung groß. Die Mannschaften aus Gmünd und Schorndorf trennten sich 4:4 Unentschieden, womit man mit einem Mannschaftspunkt und 1,5 Brettpunkten Vorsprung auf auf den zweiten und 2 Mannschaftspunkten bzw, 7 Brettpunkten auf den dritten Tabellenplatz in die letzte Runde geht.

Am 27.April empfängt man den Tabellenvorletzten und schon sicheren Absteiger Aalen-Ellwangen 2. Ein Sieg, egal ob wieder knapp oder hoch, reicht für die sichere Meisterschaft. Bei einem 4:4 darf Gmünd nicht höher als 5:3 gewinnen. Bei einer knappen Niederlage darf Gmünd nicht gewinnen, aber darüber darf und wird man sich keine Gedanken machen.

Br.SC Grunbach III-SK Sontheim/Brenz e.V. II3,5:4,5
1 Baiker, Harald - Ullmann, Juergen 0:1
2 Brun, Peter - Hartmann, Theo 1:0
3 Lenz, Reiner - Walliser, Holger ½:½
4 Wittmann, Reiner - Jaskula, Martin ½:½
5 Rüdiger, Thomas - Romes, Max 1:0
6 Hetz, Jonas - Frühsorger, Igor 0:1
7 Reicherter, Hermann - Schauz, Martin 0:1
8 Angott, Jürgen - Kaufmann, Thorsten ½:½
  Übrige Ergebnisse:      
  SF 90 Spraitbach e.V. 1
- SC Leinzell 1 6,5:1,5
  SC Grunbach 2 - SV Aalen-Ellwangen 1
4:4
  SV Aalen-Ellwangen 2
- SC Plüderhausen 1 3:5
  SV Schorndorf 1 - SG Schwäbisch Gmünd 2 4:4


Tabelle:

Pl.Mannschaft12345678910SpMPBP
1 SK Sontheim/Brenz 2 ** 4,0 6,5 6,5 4,0 4,5 4,0 5,5   5,0 8 13 40.0
2 SG Schwäbisch Gmünd 2 4,0 ** 4,0 5,5 4,0 6,0 6,0   4,0 5,0 8 12 38.5
3 SV Schorndorf 1 1,5 4,0 ** 2,5 4,5 4,5   5,0 5,5 5,5 8 11 33.0
4 SV Aalen-Ellwangen 1 1,5 2,5 5,5 ** 4,0   6,0 5,0 4,0 4,5 8 10 33.0
5 SC Grunbach 2 4,0 4,0 3,5 4,0 ** 4,0 4,0 4,5 8,0   8 9 36.0
6 SC Grunbach 3 3,5 2,0 3,5   4,0 ** 4,5 3,5 5,5 5,5 8 7 32.0
7 SC Plüderhausen 1 4,0 2,0   2,0 4,0 3,5 ** 5,0 5,0 4,0 8 7 29.5
8 SF 90 Spraitbach 1 2,5   3,0 3,0 3,5 4,5 3,0 ** 6,5 6,5 8 6 32.5
9 SV Aalen-Ellwangen 2   4,0 2,5 4,0 0,0 2,5 3,0 1,5 ** 5,0 8 4 22.5
10 SC Leinzell 1 3,0 3,0 2,5 3,5   2,5 4,0 1,5 3,0 ** 8 1 23.0


Einzelstatistik:

Br Spieler Sco Spr Lei Gmü Plü Gr2 Aa1 Gr3 Ges.
1 Ullmann, Jürgen ½ ½   ½ ½ ½  0 1 3,5/7
2 Hartmann, Theo 1 ½ ½ 1 1  1 1 0 6,0/8
3 Walliser, Holger ½ 0 0 0 1 ½  ½ ½ 3,0/8
4 Masur, Bernhard 1 1 ½ 1 0  0 1   4,5/7
5 Jaskula, Martin   ½ ½ 0 0  ½ 1 ½ 3,0/7
6 Romes, Max 1 + 1 1 ½  1   0 4,5/6
7 Frühsorger, Igor 1 + ½ ½ 0  ½ 1 1 4,5/7
8 Schauz, Martin 1 + 1 0 1 0   1 4,0/6
9 Wegener, Jochen ½               0,5/1
10 Häußler, Nathanael     1           1,0/1
11 Kaufmann, Thorsten             1 ½ 1,5/2
12 Mayer, Roland             1   1,0/1
Ergebnis 6,5:1,5 5,5:2,5 5:3 4:4 4:4 4:4 6,5:1,5 4,5:3,5 40,0/72

Bilder:


Monatsblitzturnierserie 2016::Erwachsene

´Platz ´Name ´Vorname ´Jan ´Feb ´Mrz ´Apr ´Mai ´Jun ´Jul ´Aug ´Sep ´Okt ´Nov ´Dez ´Wertung
1 LangMarc121121212111121210
2PürckhauerSören2123511212512113
3KleinAndreas12125127543542230
4MasurBernhard534583127893434
5WolfStefan12510864357641240
6RiefnerEdwin121212431212124211250
7MayerRoland44761212124101171253
8FritzRoland1212321121212312121257
9OttGünter6869961212121261262
10WalterDaniel1212121212951211109573
11LindnerSilvio121212123212121212121277
12RissmannUlrich121212121212121212312378
13HartmannTheo121211121212121227121280
14WalliserHolger12129121212121261281283
15LemkeJohannes1212121212122121212121286
16SchauzMartin3121212121212121212121287
16BaurThomas127121212812121212121287
16GrandelHans-Peter121212121271291112121287
19FröschleAndreas1212121012121261212121288
19HummelJürgen121281212121212128121288
21FrühsorgerIgor121212121212128912121289
21WatzlawikAnton1212121212126121211121289
21FrühsorgerDieter1212121212121212121251289
24PetittoFrancesco7121212121212121212121291
24RomesMax1212127121212121212121291
24WesserLorenz1212121212127121212121291
27KüblerAlexander12121212121012121212101292
28BuckHelmut12121212101212121212121294
28FrühsorgerMaxim12121212101212121212121294
28WeissStephan12121112121212121112121294
31GroßmannTizian12121112121212121212121295
31HäußlerThomas12121112121212121212121295
31KiselovNikita12121112121212121212121295
31KupferLevin12121112121212121212121295
31AmkeaWadea12121212121212121212111295

*Für Platz 1 gibt es 1 Punkt, für Platz 2 zwei Punkte usw. Platzierungen ab Platz 11 werden mit 11 Punkten bewertet. Bei Nichtteilnahme erhält der Spieler 12 Punkte. Am Ende der Jahreswertung gewinnt der Spieler mit den wenigsten Punkten auf dem Konto
Die schlechtesten 4 Wertungen werden gestrichen.

×

Monatsblitzturnierserie 2016::Jugend

´Platz ´Name ´Vorname ´Jan ´Feb ´Mrz ´Apr ´Mai ´Jun ´Jul ´Aug ´Sep ´Okt ´Nov ´Dez ´Wertung
1 WalterDaniel21511111211118
2BuckJohannes3121212221222214
3AbtAlexander441121212123433325
4KüblerAlexander5562236233441228
5MaierJakob121212121212546512561
5WalliserPascal13412121212121212121268
7MaurerDaniel7127121271211121212775
7BaierlStefan61212121251212121212475
9HartmannJonathan121212121212411212121277
10WatzlawikAnton121231212123121212121278
11HorschTorben12121212121212612612779
12ThomasJoshua12128121212751212121280
12MalomeTony12121212124128128121280
12SantamariaChristopher1212912126911121212980
15KaplanKaya12121212121212787121282
15HorschEric121212121212121151212682
17SommerJorin121212121212129712121288
18WesserLorenz1212121212128121212121292
19TrautNoah12121212121212101212121294
19SommerAurora12121212121212111112121294
19MühlbergerTimo12121212121212121012121294
22FusseneckerRene12121212121212111212121295
22GösseleLuis12121212121212111212121295
22WolfKatharina12121212121212111212121295
22UntenDenis12121212121212111212121295
22MaierJonathan12121212121212111212121295
22HäckFlorian12121212121212111212121295
22UntenMarvin12121212121212111212121295
22WillerSarah-Marie12121212121212111212121295

*Für Platz 1 gibt es 1 Punkt, für Platz 2 zwei Punkte usw. Platzierungen ab Platz 11 werden mit 11 Punkten bewertet. Bei Nichtteilnahme erhält der Spieler 12 Punkte. Am Ende der Jahreswertung gewinnt der Spieler mit den wenigsten Punkten auf dem Konto
Die schlechtesten 4 Wertungen werden gestrichen.

×

Monatsschnellturnierserie 2017::Jugend

´Platz ´Name ´Vorname ´Jan ´Feb ´Mrz ´Apr ´Mai ´Jun ´Jul ´Aug ´Sep ´Okt ´Nov ´Dez ´Wertung
1 AbtAlexander11
2WalterDaniel22
3KüblerAlexander33
4WatzlawikAnton44
5KaplanKaya55
6HorschTorben66
7MaierJakob77
8HorschEric88

*Für Platz 1 gibt es 1 Punkt, für Platz 2 zwei Punkte usw. Platzierungen ab Platz 11 werden mit 11 Punkten bewertet. Bei Nichtteilnahme erhält der Spieler 12 Punkte. Am Ende der Jahreswertung gewinnt der Spieler mit den wenigsten Punkten auf dem Konto
Die schlechtesten 4 Wertungen werden gestrichen.

×

Monatsschnellturnierserie 2017::Erwachsene

´Platz ´Name ´Vorname ´Jan ´Feb ´Mrz ´Apr ´Mai ´Jun ´Jul ´Aug ´Sep ´Okt ´Nov ´Dez ´Wertung
1 FritzRoland11
2WolfStefan22
3MasurBernhardt33
4KleinAndreas44
5PürckhauerSören55
6HartmannTheo66
7WalterDaniel77
8MayerRoland88
9AlaghaNizar99
10NießGünter1010
11BuckHelmut1111
11AmkiaWadea1111

*Für Platz 1 gibt es 1 Punkt, für Platz 2 zwei Punkte usw. Platzierungen ab Platz 11 werden mit 11 Punkten bewertet. Bei Nichtteilnahme erhält der Spieler 12 Punkte. Am Ende der Jahreswertung gewinnt der Spieler mit den wenigsten Punkten auf dem Konto
Die schlechtesten 4 Wertungen werden gestrichen.

×

Vereinsturnier 2014/15::Kreuztabelle

Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 Punkte Buchh
1. Lang,Marc 2294 ** ½ ½ 1 1 1               +             1         6.0 28.0
2. Pürckhauer,Sören 2060 ½ **   0   1     1     1   ½     1                 5.0 28.0
3. Hartmann,Theo 2031 ½   **     0 1   1       1 0   1                   4.5 27.5
4. Romes,Max 1839 0 1   **   ½   -           1 1             1       4.5 27.5
5. Mayer,Roland 1848 0       **   ½     ½   1         ½ 1         1     4.5 25.0
6. Walliser,Holger 1883 0 0 1 ½   **     ½ 1           1                   4.0 31.0
7. Nieß,Günter 1685     0   ½   ** ½   ½         +     +     ½         4.0 25.5
8. Riefner,Edwin 2208       -     ½ ** ½     1     + ½ ½                 4.0 25.0
9. Ott,Günter 1780   0 0     ½   ½ **       +     +               1   4.0 24.0
10. Walliser,Markus 1382         ½ 0 ½     **   0 +                 1   +   4.0 22.0
11. Walliser,Pascal 1341                     **   ½ + 0 0 ½   1 1           4.0 21.5
12. Schauz,Martin 1781   0     0     0   1   **     ½       1   1         3.5 26.0
13. Mayer,Josef 1753     0           - - ½   **         1   1         + 3.5 22.5
14. Kaufmann,Thorsten 2034 - ½ 1 0             -     ** ½     1               3.0 30.0
15. Jaskula,Martin 1873       0     - -     1 ½   ½ **   1                 3.0 26.0
16. Romes,Patric 1405     0     0   ½ -   1         **     ½   1         3.0 26.0
17. Buck,Helmut 1580   0     ½     ½     ½       0   **         ½ 1     3.0 24.5
18. Petitto,Francesco 1417         0   -           0 0       **       1 1     3.0 19.0
19. Buck,Johannes 1195                     0 0       ½     ** 0 ½   1     3.0 17.5
20. Grandel,Hans-Peter 1625                     0   0           1 ** ½ ½ 1     3.0 17.0
21. Weiß,Stephan 1633 0           ½         0       0     ½ ½ **         2.5 22.5
22. Wagner,Franz 1260       0           0             ½ 0   ½   ** ½     2.5 19.0
23. Buck,Ernst 1280         0                       0 0 0 0   ½ **     1.5 19.0
24. Fink,Jürgen 1183                 0 -                           **   0.0 8.0
25. Buck,Matthias 1168                         -                       ** 0.0 3.5
×

Württembergische Mannschaftsblitz 2014

Kreuztabelle der württembergischen Mannschaftsblitz 2014:

Pl Mannschaft TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 MP BP
1. SK Bebenhausen 2277  ** ½ 3 2 3 3 3 4 2 2 2 4 4 3 4 4 2 4 41-9 71.5
2. Post-SV Ulm 2233  ** 2 2 2 1 4 1 3 3 4 4 3 3 2 3 2 4 39-11 67.5
3. SK Sontheim I 2042 1 2  ** 2 3 3 2 3 3 3 ½ 3 3 2 3 3 3 2 4 39-11 63.0
4. SC Erdmannhausen 2149 2 2  ** 3 1 1 1 2 2 4 3 3 3 3 4 3 4 38-12 65.5
5. SK Schmiden/Ca 2277 2 2 1  ** 2 3 3 3 2 4 3 3 2 4 3 4 4 4 37-13 68.0
6. SK Bebenhausen 2 2165 1 1 3  ** 2 3 2 2 3 3 3 3 2 3 1 3 3 3 4 2 3 3 37-13 62.0
7. SSF I 2266 3 3 2  ** 4 2 2 3 3 2 4 4 1 4 4 4 4 36-14 70.5
8. SK Lauffen I 2171 0 1 3 2 1 0  ** ½ 4 2 4 2 4 4 4 4 3 3 2 4 4 36-14 66.0
9. SK Schw. Hall 2161 1 2 2 ½  ** 1 4 3 3 4 4 2 3 3 3 3 2 4 34-16 63.5
10. TG Biberach I 2226 1 2 2 3  ** 2 1 2 1 3 3 3 3 3 32-18 59.0
11. SF Deizisau 2145 0 ½ 2 2 1 1 2 0 0 2  ** 3 3 3 3 3 2 4 4 4 3 3 31-19 55.5
12. SK Lauffen II 2030 2 3 1 0 1 1 2 1 ½  ** 1 3 0 2 1 3 2 3 3 4 26-24 47.5
13. SG Schwäbisch Gm 2109 2 1 1 1 0 1 3 1 3  ** 1 2 2 4 2 2 3 ½ 3 2 3 24-26 48.0
14. SC Weiße Dame Ulm 2131 1 1 1 ½ 1 ½ 0 2 1 1 3  ** 3 1 2 3 2 3 21-29 44.0
15. SV Jedesheim 1921 1965 2 1 2 1 0 3 2  ** 4 1 1 3 19-31 49.0
16. TG Biberach II 1997 0 1 1 0 1 2 2 2 1 1 4 2 1 ½  ** ½ 2 1 3 1 3 19-31 41.5
17. TSV Langenau 2035 0 0 ½ ½ 2 ½ 0 1 1 2 0 3 0  ** 3 2 3 2 2 2 2 3 19-31 38.5
18. SF Pfullingen 2095 1 0 1 1 1 0 1 1 1 3 3 2 **  ½ ½ 4 2 4 3 16-34 42.5
19. SF 59 Kornwestheim 1975 ½ 1 1 1 3 0 0 ½ ½ 2 2 ½ 1 **  2 2 3 16-34 39.5
20. Mönchfelder SV 196 2078 0 ½ 2 1 2 1 0 0 1 1 0 1 2 3 3 2 2  ** 2 3 3 16-34 39.0
21. SK Sontheim 2 1937 ½ 1 1 1 3 1 0 2 1 2 1 ½ 2  ** 3 2 2 15-35 40.5
22. SC Bisingen-Steinh. 1896 0 2 1 0 0 1 0 ½ 0 1 1 1 1 2 0  ** 2 3 15-35 33.5
23. TSV Willsbach 2013 1 1 1 0 ½ 1 1 1 1 2 3 2 2 ½ 2 ½ ½  ** 4 3 1 14-36 38.5
24. SC Ingersheim 2090 2 1 2 ½ 0 2 0 2 2 1 1 ½ 1 2 0 1 1 2 0  ** 2 1 12-38 32.0
25. SK Horb 1962 0 2 ½ 0 0 1 0 0 ½ 1 1 2 2 1 1 2 1 2  ** 9-41 29.5
26. SV Balingen 1900 ½ 0 0 ½ 0 1 0 0 0 ½ ½ 0 1 1 ½ 1 1 2 1 3 3  ** 9-41 24.5
×

14. Sontheimer Schnellschachturnier

´Rang ´Teilnehmer ´Titel ´TWZ ´Verein/Ort ´1 ´2 ´3 ´4 ´5 ´6 ´7 ´8 ´9 ´Punkte ´Buchh ´SoBerg
1. Hörsch,Heiner 2027 TSV Langenau 23w1 16s½ 15w½ 18s1 4w1 13s1 5s1 6w1 2w½ 7.5 50.5 42.00
2. Klaus,Dominik 1892 Ssg Fils-Lauter 31w1 6w0 12s½ 36s1 15w1 16s1 11w1 5w1 1s½ 7.0 48.0 35.50
3. Pürckhauer,Sören 2090 SK Sontheim/Brenz 27w1 26s½ 16w1 10s0 20w½ 21s1 8w1 11s1 7w1 7.0 46.0 36.00
4. Klein,Andreas 1927 SK Sontheim/Brenz 37s1 34w1 6s1 5w0 1s0 7w½ 22s1 19w1 12s1 6.5 48.0 31.50
5. Hönick,Andreas CM 2054 SG Schwäbisch Gmünd 29w1 13s1 18w1 4s1 11w1 10s½ 1w0 2s0 6s½ 6.0 52.5 32.25
6. Fritz,Roland FM 2288 Post-SV Ulm 36w1 2s1 4w0 26s1 9w1 11s½ 10w1 1s0 5w½ 6.0 51.5 31.75
7. Wolf,Stefan 1796 SK Sontheim/Brenz 35w1 8s0 29w1 15s½ 26w1 4s½ 13w1 9s1 3s0 6.0 48.0 29.25
8. Roth,Lothar 2046 SG Schwäbisch Gmünd 30s1 7w1 19s0 17w0 22s1 20w1 3s0 21w1 10s1 6.0 47.0 30.00
9. Grosse,Manfred 1868 SV Jedesheim 39w1 10s1 11w0 21s1 6s0 28w1 19s1 7w0 17s1 6.0 45.0 27.50
10. Schulze,Andreas 2189 TG Biberach 12s1 9w0 28s1 3w1 17s1 5w½ 6s0 14s1 8w0 5.5 51.0 30.00
11. Bader,Gerd 1990 SG Schwäbisch Gmünd 33s1 17w1 9s1 19w1 5s0 6w½ 2s0 3w0 23s1 5.5 50.5 27.50
12. Denkinger,Robert 1605 SF Blaustein 10w0 39s1 2w½ 22w0 25s1 26s1 18w1 15s1 4w0 5.5 45.0 25.00
13. Hörsch,Florian 1861 TSV Langenau 42s1 5w0 30s1 34w1 19s1 1w0 7s0 28w1 15w½ 5.5 44.5 22.50
14. Gebhardt,Uwe 1950 SC Weiße Dame Ulm 24w1 18s0 27w1 20s½ 16w0 23s1 17s1 10w0 22s1 5.5 43.0 25.00
15. Kramer,Christian 2068 Post-SV Ulm 28s1 22w½ 1s½ 7w½ 2s0 29s1 16w1 12w0 13s½ 5.0 49.0 24.75
16. Lachmayer,Manfred 1833 TSV Langenau 38s1 1w½ 3s0 37w1 14s1 2w0 15s0 36w½ 30s1 5.0 46.5 22.00
17. Geilfuss,Valentin 1721 SG Schwäbisch Gmünd 41w1 11s0 24w1 8s1 10w0 35s1 14w0 20s1 9w0 5.0 45.0 22.50
18. Issaad,Pascal 1773 SV Stuttgart-Wolfbusch 25s1 14w1 5s0 1w0 28s0 31w1 12s0 40w1 33s1 5.0 44.0 21.00
19. Reimche,Vadim 1937 SF Ravensburg 44w1 21s1 8w1 11s0 13w0 27s1 9w0 4s0 28w1 5.0 43.5 20.00
20. Heinrich,Klaus 1711 SC Weiße Dame Ulm 32s0 40w1 33s1 14w½ 3s½ 8s0 29w1 17w0 31s1 5.0 42.5 21.25
21. Ott,Günter 1699 SK Sontheim/Brenz 46s1 19w0 32s1 9w0 30s1 3w0 33w1 8s0 27w1 5.0 41.0 17.00
22. Dölker,Kai 1859 SV Stuttgart-Wolfbusch 45w1 15s½ 26w0 12s1 8w0 24s1 4w0 27s1 14w0 4.5 42.0 17.50
23. Lechler,Walter 1471 SK Dinkelsbühl 1s0 25w½ 40s0 42w1 38s1 14w0 34s1 24w1 11w0 4.5 41.0 17.25
24. Pletz,Bernd 1387 SV Thalfingen 14s0 46w1 17s0 38w½ 37s1 22w0 40w1 23s0 32s1 4.5 34.5 13.25
25. Reif,Karla 1229 SV Friedrichshafen 18w0 23s½ 39w0 43s1 12w0 36w0 44s1 42s1 37w1 4.5 32.0 12.75
26. Walliser,Holger 1884 SK Sontheim/Brenz 40s1 3w½ 22s1 6w0 7s0 12w0 36s½ 33w0 39s1 4.0 42.5 15.75
27. Fischer,Lothar 1581 SV Reutlingen 3s0 42w1 14s0 40w1 31s1 19w0 32s1 22w0 21s0 4.0 41.0 14.00
28. Vuckovic,Nebojsa 1570 SV Reutlingen 15w0 45s1 10w0 39s1 18w1 9s0 35w1 13s0 19s0 4.0 40.0 13.00
29. Hahn,Georg 1511 SV Thalfingen 5s0 38w1 7s0 45w1 34s1 15w0 20s0 32w0 36s1 4.0 38.0 12.00
30. Ostertag,Ulrich 1497 SC Geislingen 8w0 35s1 13w0 41s1 21w0 40s0 42w1 39s1 16w0 4.0 37.5 13.00
31. Walter,Daniel 1382 SK Sontheim/Brenz 2s0 44w1 34s0 32w1 27w0 18s0 41w1 35s1 20w0 4.0 37.0 12.00
32. Großmann,Tizian 1005 SF Königsbronn 20w1 36s0 21w0 31s0 39w1 37s1 27w0 29s1 24w0 4.0 36.5 15.50
33. Petitto,Francesco 1393 SK Sontheim/Brenz 11w0 41s1 20w0 35s0 45/+ 34w1 21s0 26s1 18w0 4.0 36.5 12.00
34. Varszegi,Sandor 1701 SF Pfullingen 43w1 4s0 31w1 13s0 29w0 33s0 23w0 46s1 41w1 4.0 35.5 11.00
35. Buck,Johannes 1245 SK Sontheim/Brenz 7s0 30w0 44s1 33w1 36s1 17w0 28s0 31w0 40s1 4.0 34.5 6.50
36. Weiss,Stephan 1638 SK Sontheim/Brenz 6s0 32w1 37s½ 2w0 35w0 25s1 26w½ 16s½ 29w0 3.5 42.0 14.75
37. Khadempour,Parviz 1387 SK Bebenhausen 4w0 43s1 36w½ 16s0 24w0 32w0 45/+ 38s1 25s0 3.5 35.5 9.25
38. Häußler,Thomas 1268 SV Giengen 16w0 29s0 43w1 24s½ 23w0 39s0 46w1 37w0 44s1 3.5 29.5 6.25
39. Hemmert,Julian 1327 SV Thalfingen 9s0 12w0 25s1 28w0 32s0 38w1 43s1 30w0 26w0 3.0 38.5 11.00
40. Rieken,Bernd 1380 SC Weiße Dame Ulm 26w0 20s0 23w1 27s0 41w1 30w1 24s0 18s0 35w0 3.0 38.0 6.50
41. Reif,Richard 1075 SV Friedrichshafen 17s0 33w0 42s1 30w0 40s0 46w1 31s0 43w1 34s0 3.0 31.0 7.00
42. Sturm,Paul 1294 SV Jedesheim 13w0 27s0 41w0 23s0 44w1 45/+ 30s0 25w0 46s1 3.0 28.5 3.00
43. Duda,Gerd 907 SC Heidenh.-Schnaith. 34s0 37w0 38s0 25w0 46s1 44w1 39w0 41s0 45/+ 3.0 24.5 3.00
44. Reif,Wilhelm SV Friedrichshafen 19s0 31s0 35w0 46w0 42s0 43s0 25w0 45/+ 38w0 1.0 29.0 1.00
45. Jarchov,Frank 1286 SV Giengen 22s0 28w0 46s1 29s0 33/- 42/- 37/- 44/- 43/- 1.0 28.0 1.00
45. Reif,Ludwig 889 SV Friedrichshafen 21w0 24s0 45w0 44s1 43w0 41s0 38s0 34w0 42w0 1.0 28.0 1.00

×

Monatsblitzturnierserie 2017::Jugend

´Platz ´Name ´Vorname ´Jan ´Feb ´Mrz ´Apr ´Mai ´Jun ´Jul ´Aug ´Sep ´Okt ´Nov ´Dez ´Wertung
1 BuckJohannes131
1WatzlawikAnton1211
3WalliserPascal2122
3AbtAlexander1222
5HartmannJonathan3123
6MaierJakob484
6KüblerAlexander1244
8KaplanKaya5105
8MaurerDaniel595
8ThomasJoshua755
11AlshaabiMohammed1266
12HorschTorben777
13AlshaabiFadi121111
13MalomeTony121111
13HorschEric121111

*Für Platz 1 gibt es 1 Punkt, für Platz 2 zwei Punkte usw. Platzierungen ab Platz 11 werden mit 11 Punkten bewertet. Bei Nichtteilnahme erhält der Spieler 12 Punkte. Am Ende der Jahreswertung gewinnt der Spieler mit den wenigsten Punkten auf dem Konto
Die schlechtesten 4 Wertungen werden gestrichen.

×

Monatsblitzturnierserie 2017::Erwachsene

´Platz ´Name ´Vorname ´Jan ´Feb ´Mrz ´Apr ´Mai ´Jun ´Jul ´Aug ´Sep ´Okt ´Nov ´Dez ´Wertung
1 LangMarc111
2FritzRoland2122
2PürckhauerSören322
4HummelJürgen1233
5RiefnerEdwin4124
5KleinAndreas644
7UllmannJürgen5125
7WolfStefan855
9MayerRoland766
10MasurBernhard1277
11WalliserHolger1288
12HäußlerNathanael9129
12NießGünter1299
14SchauzMartin101210
14WalterDaniel121010
16OttGünter111211
16BuckHelmut111211
16WeissStephan111211
16BuckJohannes111211
16AbtAlexander111211
16WalliserPascal111211
16AbtBernhard111211
16BaurThomas121111
16AmkiaWadea121111
16AlabbassMohammed121111

*Für Platz 1 gibt es 1 Punkt, für Platz 2 zwei Punkte usw. Platzierungen ab Platz 11 werden mit 11 Punkten bewertet. Bei Nichtteilnahme erhält der Spieler 12 Punkte. Am Ende der Jahreswertung gewinnt der Spieler mit den wenigsten Punkten auf dem Konto
Die schlechtesten 4 Wertungen werden gestrichen.

×