Bitte wählen Sie eine Seite


Die Mannschaften des SK Sontheim/Brenz

Der Schachklub Sontheim nimmt bei den Erwachsenen mit insgesamt 7 Mannschaften von der Oberliga Württemberg bis zur A-Klasse Heidenheim am Spielbetrieb teil.


Nächste Termine

Sonntag 30.04 || 09:00-16:00 Uhr
Landesliga Ostalb, 9. Runde: SV Schorndorf I - SK Sontheim II
Freitag 05.05 || 18:00-20:00 Uhr
Jugend-Monatsblitzturnier Mai 2017
Freitag 05.05 || 20:00-23:00 Uhr
Monatsblitzturnier Mai 2017

Letzte Kommentare

   

5:3 –Sieg im Bezirksduell: Sontheim I schafft vorzeitigen Klassenerhalt

In der 7. Runde der Oberliga musste Sontheim I in und gegen Schwäbisch Gmünd ran. Im Vorfeld gab es leider große Aufstellungsschwierigkeiten, sodass Mannschaftsführer Sören Pürckhauer einen Spieler nachmelden musste. Umso schöner, dass dann doch das Spitzenbrett Pavel Martynov konnte, da er nun doch erst einen Monat später als ursprünglich geplant nach St. Petersburg zurückkehren wird.

Nach Bekanntgabe der Aufstellungen waren die Sontheimer dann doch beeindruckt: Die Gmünder hatten an jedem Brett einen DWZ-höheren Spieler als die Brenztäler. Das DWZ-Plus ging von ca. 20-200. Doch die Partien ließen sich für die  Sontheimer gut an. Nachdem Sören Pürckhauer (Brett 5) seinen minimalen Vorteil aus der Eröffnung nicht ins Mittelspiel retten konnte, einigte er sich mit seinem gegenüber kurz darauf auf Remis. Kevin Walter (3) machte es deutlich besser und überspielte seinen Gegner aus der Eröffnung heraus. Sein Gegner griff daraufhin fehl und Kevin konnte ein schönes Matt aufs Brett zaubern.

An Brett 8 kam der nachgemeldete Martin Schauz zum Einsatz. Dies sollte sich als Glücksgriff erweisen, denn er hielt locker mit und als sein Gegner in der Zeitnot sehr ungenau spielte, schlug Martin gnadenlos zu und holte sich Springer und Partie. Kurz darauf remisierte Jürgen Ullmann (6) nach einer sehr interessanten Eröffnungswahl, in welcher er in den ersten 15 Zügen nur Bauern und die Dame bewegte – 3:1. Andreas Kleins Gegner (7) gab im Mittelspiel die Dame für zwei Figuren und einen giftigen Freibauern. Diese Kombination erwies sich als so stark, sodass Andreas die Dame zurückgab. Letztlich blieb ein sehr remisiges Leichtfigurenendspiel, welches Andreas trotz größter Anstrengungen nicht gewinnen konnte.

Nachdem an Brett 1 es bereits sehr gut für die Sontheimer aussah, nahm Edwin Riefner nach einer sehr kämpferischen Partie das Remisangebot seines Gegners an. An Brett 1 zeigte Pavel eine sehr starke Leistung gegen den extra aus Tschechien angereisten neuen Spitzenspieler der Gmünder. Er schnürte ihn immer mehr ein, sodass  diesem nur noch die Aufgabe blieb. Da machte dann auch die Niederlage von Silvio Lindner (4) nichts mehr, denn der 5:3-Sieg war perfekt.

Somit hat sich Sontheim I vorzeitig gesichert und kann nun locker ins letzte Heimspiel gegen den neuen Tabellenführer und Ligentopfavorit Schönaich gehen.

Br.SG Schwäbisch Gmünd 1-SK Sontheim/Brenz 13:5
1 Kourousis, Epaminondas - Martynov, Pavel 0:1
2 Jurek, Josef - Riefner, Edwin ½:½
3 Weiss, Andreas - Walter, Kevin 0:1
4 Held, Paul - Lindner, Silvio 1:0
5 Denisow, Jewgeny - Pürckhauer, Sören ½:½
6 Hönick, Andreas - Ullmann, Juergen ½:½
7 Pohl, Walter - Klein, Andreas ½:½
8 Bader, Gerd - Schauz, Martin 0:1
  Übrige Ergebnisse:      
  SC Böblingen 1 - SV Jedesheim  4,5:3,5
  Stuttgarter SF 1 - SK Bebenhausen 1 5:3
  SV Ebersbach 1 - SF Deizisau I 3,5:4,5
  TSV Schönaich I - Post-SV Ulm 1 6,5:1,5

Tabelle:

Pl.Mannschaft12345678910SpMPBP
1 TSV Schönaich 1 ** 5,0     3,5 4,5 6,0 4,5 4,0 6,5 7 11 34,0
2 SV Jedesheim 1 3,0 ** 4,5 4,5 3,5   4,5   6,5 6,5 7 10 33,0
3 Stuttgarter SF 1   3,5 ** 4,5 3,5 5,0   5,0 6,0 5,0 7 10 32,5
4 SK Sontheim/Brenz 1   3,5 3,5 ** 5,5 5,0 5,0 4,5   3,5 7 8 30,5
5 SC Böblingen 1 4,5 4,5 4,5 2,5 ** 4,0 3,0   3,5   7 7 26,5
6 SK Bebenhausen 1 3,5   3,0 3,0 4,0 **   6,0 4,0 4,5 7 6 28,0
7 SG Schwäbisch Gmünd 1 2,0 3,5   3,0 5,0   ** 3,0 5,5 4,5 7 6 26,5
8 SF Deizisau 1 3,5   3,0 3,5   2,0 5,0 ** 4,5 5,0 7 6 26,5
9 SV Ebersbach 1 4,0 1,5 2,0   4,5 4,0 2,5 3,5 **   7 4 22,0
10 Post-SV Ulm 1 1,5 1,5 3,0 4,5   3,5 3,5 3,0   ** 7 2 20,5

 Einzelstatistik:

Brett Spieler Böb Jed Dei Ulm Beb SSF Gmü Ges. %
1 FM Martynov, Pavel     0 ½ 1 ½ 1 3,0/5 60
2 IM Duppel, Matthias                  
3 IM Novkovic, Milan     1 1 0 ½   2,5/4 62,5
4 FM Lang, Marc ½   ½         1,0/2 50
5 Riefner, Edwin 1 ½ ½ ½ ½   ½ 3,5/6 58,3
6 Walter, Kevin 1 ½ 0 ½ ½   1 3,5/6 58,3
7 Lindner, Silvio     ½ ½ ½ 1 0 2,5/5 50
8 WFM Novkovic, Julia     1 0 1 0   2,0/4 50
9 Pürckhauer, Sören 1 0 1 ½ ½ 0 ½ 3,5/7 50
10 Lemke, Johannes 0 0       1   1/3 33,3
11 Kaufmann, Thorsten 1 ½   0       1.5/3 50
12 Hartmann, Theo   1       0   1,0/2 50
13 Ullmann, Jürgen 0           ½ 0,5/2 25
14 Klein, Andreas + 1         ½ 1,5/2 75
15 Walliser, Holger   0     1 ½   1,5/3 50
16 Schauz, Martin             1 1,0/1 100
Ergebnis 5½:2½ 3½:4½ 4½:3½ 3½:4½ 5:3 3½:4½ 5:3 30,5/56 53,1
Tabellenplatz 5 5 4 5 4 4 4    

Am vergangenen Sonntag waren die Schachfreunde aus der Landeshauptstadt zu Gast in Sontheim. Im Vorfeld wurde eine spannende Begegnung erwartet. Doch am Sonntagmorgen sah es nach der Mannschaftsmeldung nach einer klaren Angelegenheit für die Stuttgarter aus. Die Sontheimer mussten auf drei Spieler ihrer Stammmannschaft verzichten – im Gegensatz dazu traten die Stuttgarter mit 6 (!) Titelträgern an. Und schnell geriet der erste Sontheimer unter die Räder: Theo Hartmann (Brett 7) musste in der Eröffnung erst einen und später einen weiteren Bauern geben und musste schließlich gegen den Fide-Meister (FM) Gerhard Lorscheid aufgeben. Allerdings ließ der Sontheimer Konter nicht lange auf sich warten- Silvio Lindner (3) zeigte eine starke Partie und konnte die ehemalige Juniorenweltmeisterin, die weibliche Großmeisterin Vera Nebolsina, in die Knie zwingen. In der Folge spielte Sören Pürckhauer (5) wohl etwas ungenau und musste seine Partie gegen FM Christoph Mäurer aufgeben. Und wieder schlugen die Sontheimer, dieses Mal in Person von Johannes Lemke (6) zurück. Er spielte eine sehr schöne Partie und schnürte seinen Gegner immer mehr ein, sodass dieser schließlich aufgeben musste -2:2. Nach einer unglücklichen Niederlage von WFM Julia Novkovic (4) gegen FM Reuß, kam IM Milan Novkovic nach anfänglich besserer Stellung gegen den Stuttgarter Jugendspieler FM Mark Kvetny nicht über ein Remis hinaus. Nachdem der kurzfristig eingesprungene Holger Walliser (8) sein Damenendspiel remisierte, hing alles an FM Pavel Martynov (1). Es schien so, als könnte dieser seinen Gegenüber tatsächlich bezwingen, doch fand dessen Gegner FM Igor Neyman selbst in aufkommender Zeitnot immer die richtige Verteidigung, sodass Pavels Gewinnbestrebungen leider nicht belohnt wurden. Somit stand letztlich eine knappe 3,5:4,5 – Niederlage zu Buche. Zum Glück endeten dieses Mal die anderen Ergebnisse wie erwartet, sodass im nächsten Spiel gegen Schwäbisch Gmünd ein Unentschieden für den Klassenerhalt reichen sollte. Zum Schluss hieß es dann noch Abschied nehmen von unserem Neuzugang Pavel, dessen Auslandssemester in Augsburg leider  zu Ende ist. Dank ihm und seinem Sieg gegen Bebenhausen stehen die Aussichten für den Klassenerhalt nicht schlecht.

Br.SK Sontheim/Brenz 1-Stuttgarter SF 13,5:4,5
1 Martynov, Pavel - Neyman, Igor ½:½
2 Novkovic, Milan - Kvetny, Mark ½:½
3 Lindner, Silvio - Nebolsina, Vera 1:0
4 Novkovic, Julia - Reuß, Andreas 0:1
5 Pürckhauer, Sören - Mäurer, Christoph 0:1
6 Lemke, Johannes - Fritsch, Rolf 1:0
7 Hartmann, Theo - Lorscheid, Gerhard 0:1
8 Walliser, Holger - Hofmann, Martin ½:½
  Übrige Ergebnisse:      
  SV Jedesheim - SV Ebersbach 1  6,5:1,5
  SK Bebenhausen 1 - SC Böblingen 1 4:4
  SF Deizisau I - TSV Schönaich I 3,5:4,5
  Post-SV Ulm 1 - SG Schwäbisch Gmünd 1 3,5:4,5


Tabelle:

Pl.Mannschaft12345678910SpMPBP
1 SV Jedesheim 1 ** 3,0 4,5 4,5   4,5     6,5 6,5 6 10 29,5
2 TSV Schönaich 1 5,0 **     4,5 6,0 3,5 4,5 4,0   6 9 27,5
3 Stuttgarter SF 1 3,5   ** 4,5     3,5 5,0 6,0 5,0 6 8 27,5
4 SK Sontheim/Brenz 1 3,5   3,5 ** 5,0   5,5 4,5   3,5 6 6 25,5
5 SK Bebenhausen 1   3,5   3,0 **   4,0 6,0 4,0 4,5 6 6 25,0
6 SG Schwäbisch Gmünd 1 3,5 2,0       ** 5,0 3,0 5,5 4,5 6 6 23,5
7 SC Böblingen 1   4,5 4,5 2,5 4,0 3,0 **   3,5   6 5 22,0
8 SF Deizisau 1   3,5 3,0 3,5 2,0 5,0   **   5,0 6 4 22,0
9 SV Ebersbach 1 1,5 4,0 2,0   4,0 2,5 4,5   **   6 4 18,5
10 Post-SV Ulm 1 1,5   3,0 4,5 3,5 3,5   3,0   ** 6 2 19,0

 Einzelstatistik:

Brett Spieler Böb Jed Dei Ulm Beb SSF Ges. %
1 FM Martynov, Pavel     0 ½ 1 ½ 2,0/4 50
2 IM Duppel, Matthias                
3 IM Novkovic, Milan     1 1 0 ½ 2,5/4 62,5
4 FM Lang, Marc ½   ½       1,0/2 50
5 Riefner, Edwin 1 ½ ½ ½ ½   3,0/5 60
6 Walter, Kevin 1 ½ 0 ½ ½   2,5/5 50
7 Lindner, Silvio     ½ ½ ½ 1 2,5/4 62,5
8 WFM Novkovic, Julia     1 0 1 0 2,0/4 50
9 Pürckhauer, Sören 1 0 1 ½ ½ 0 3,0/6 50
10 Lemke, Johannes 0 0       1 1/3 33,3
11 Kaufmann, Thorsten 1 ½   0     1.5/3 50
12 Hartmann, Theo   1       0 1,0/2 50
13 Ullmann, Jürgen 0           0/1 0
14 Klein, Andreas + 1         1,0/1  100
15 Walliser, Holger   0     1 ½ 1,5/3 50
Ergebnis 5½:2½ 3½:4½ 4½:3½ 3½:4½ 5:3 3½:4½ 25,5/48 53,1
Tabellenplatz 5 5 4 5 4 4    

In der 5. Runde der Oberliga empfingen die Sontheimer den SK Bebenhausen.  Schnell war klar, dass es ein sehr enges Match werden würde. Nach einem farblosen Kurzremis von Sören Pürckhauer (Brett 7) endeten nach gut drei Stunden Spielzeit auch die Partien von Silvio Lindner (5) und Edwin Riefner (3) in leitungsgerechte Remise.  Zu diesem Zeitpunkt sah es nach einer knappen Niederlage aus. Doch Holger Wallisers (8) Gegner hatte trotz Mehrfigur Probleme und griff fehl, was die Führung für die Brenztäler bedeutete. Leider musste einer von Sontheims Trainern, IM Milan Novkovic (2), seinem Gegenüber gratulieren. Seine Ehefrau WFM Julia Novkovic (6) konnte ihren Königsangriff nach zwischenzeitlichen Problemen zum Sieg ummünzen. Somit lag es an Kevin Walter (4) und FM Pavel Martynov (1) den Sontheimer Sieg nach Hause zu fahren. Kevins Gegner probierte alles, musste aber schließlich ins Remis einwilligen. Den Schlusspunkt setzte Pavel mit einem schönen Sieg im Leichtfigurenendspiel.  Der Sieg war im Hinblick auf den Klassenerhalt bitter nötig. Dieser ist aber aufgrund der zum Teil unerwarteten Ergebnisse noch nicht in trockenen Tüchern, denn der Abstand zum 9. Platz, welcher noch absteigt, beträgt lediglich zwei Punkte. Schon in zwei Wochen könnte man die vermutlich noch nötigen zwei Punkte gegen die Schachfreunde Stuttgart in Sontheim holen!

Br.SK Sontheim/Brenz 1-SK Bebenhausen 15:3
1 Martynov, Pavel - Braun, Georg 1:0
2 Novkovic, Milan - Bräuning, Rudolf Wilhelm 0:1
3 Riefner, Edwin - Gibicar, Danijel ½:½
4 Walter, Kevin - Latzke, Boris Alexander ½:½
5 Lindner, Silvio - Carstens, Andreas ½:½
6 Novkovic, Julia - Bergner, Philipp 1:0
7 Pürckhauer, Sören - Kitzberger, Joachim ½:½
8 Walliser, Holger - Trettin, Ulrich 1:0
  Übrige Ergebnisse:      
  SV Ebersbach 1 - SC Böblingen 1  4,5:3,5
  Stuttgarter SF 1 - Post-SV Ulm 1 5:3
  TSV Schönaich I - SV Jedesheim 5:3
  SG Schwäbisch Gmünd 1 - SF Deizisau I 3:5


Tabelle:

Pl.Mannschaft12345678910SpMPBP
1 SV Jedesheim 1 ** 3,0 4,5 4,5   4,5       6,5 5 8 23,0
2 TSV Schönaich 1 5,0 **     4,5 6,0   3,5 4,0   5 7 23,0
3 Stuttgarter SF 1 3,5   **       5,0 3,5 6,0 5,0 5 6 23,0
4 SK Sontheim/Brenz 1 3,5     ** 5,0   4,5 5,5   3,5 5 6 22,0
5 SK Bebenhausen 1   3,5   3,0 **   6,0   4,0 4,5 5 5 21,0
6 SG Schwäbisch Gmünd 1 3,5 2,0       ** 3,0 5,0 5,5   5 4 19,0
7 SF Deizisau 1     3,0 3,5 2,0 5,0 **     5,0 5 4 18,5
8 SC Böblingen 1   4,5 4,5 2,5   3,0   ** 3,5   5 4 18,0
9 SV Ebersbach 1   4,0 2,0   4,0 2,5   4,5 **   5 4 17,0
10 Post-SV Ulm 1 1,5   3,0 4,5 3,5   3,0     ** 5 2 15,5

Einzelstatistik:

Brett Spieler Böb Jed Dei Ulm Beb Ges. %
1 FM Martynov, Pavel     0 ½ 1 1,5/3 50
2 IM Duppel, Matthias              
3 IM Novkovic, Milan     1 1 0 2,0/3 66,7
4 FM Lang, Marc ½   ½     1,0/2 50
5 Riefner, Edwin 1 ½ ½ ½ ½ 3,0/5 60
6 Walter, Kevin 1 ½ 0 ½ ½ 2,5/5 50
7 Lindner, Silvio     ½ ½ ½ 1,5/3 50
8 WFM Novkovic, Julia     1 0 1 2,0/3 66,7
9 Pürckhauer, Sören 1 0 1 ½ ½ 3,0/5 60
10 Lemke, Johannes 0 0       0/2 0
11 Kaufmann, Thorsten 1 ½   0   1.5/3 50
12 Hartmann, Theo   1       1,0/1 100
13 Ullmann, Jürgen 0         0/1 0
14 Klein, Andreas + 1       1,0/1  100
15 Walliser, Holger   0     1 1,0/2 50
Ergebnis 5½:2½ 3½:4½ 4½:3½ 3½:4½ 5:3 22,0/40 55
Tabellenplatz 5 5 4 5 4    

Am vergangenen Sonntag musst der SK Sontheim eine bittere und total unnötige Niederlage einstecken. Die Ulmer boten erst zum zweiten  Mal in dieser Saison acht Spieler auf und dann auch noch so ziemlich das Beste, was sie zu bieten haben. Da tat das Fehlen von Marc Lang auf Seiten der Sontheimer natürlich weh.

Zum Spielverlauf: An Brett 1 konnte Pavel Martynov den irischen internationalen Meister Mark  Heidenfeld neutralisieren- Remis. Danach einigte sich Edwin Riefner (Brett 3) in einer stets ausgeglichenen Partie auf Remis mit seinem Gegenüber. Am zweiten Brett zeigte Milan Novkovic ein wunderbares Qualitätsopfer, sodass kurz darauf sein Gegner Roland Fritz, im Übrigen auch in Sontheim Mitglied, aufgeben musste. In der Folge verlor leider Thorsten Kaufmann (8) unnötig. Denn nach verkorkster Eröffnung fand er gut ins Spiel zurück, stellte dann aber die Partie mit einem Bauernzug ein. Silvio Lindner (5) und Sören Pürckhauer (7) konnten dann in Remise abwickeln, denn die beiden ausstehenden Partien sahen eher vorteilhaft für Sontheim aus. Leider musste Julia Novkovic (6) überraschend die Waffen strecken, sodass Kevin Walter (4), Sontheims Jüngster, nun gewinnen musste, damit man wenigstens ein Unentschieden mit nach Hause nehmen konnte. Leider war sein vorbildlicher Kampfgeist nicht von Erfolg gekrönt, sodass er nach fast 6h Spielzeit ins Remis einwilligen musste. Somit musste Sontheim seine zweite Saisonniederlage einstecken. Nachdem es in den anderen Begegnungen viele Überraschungen gab, muss nun im Januar gegen Bebenhausen ein Sieg her, um nicht in ernsthafte Abstiegsschwierigkeiten zu geraten.

 

Br.Post-SV Ulm 1-SK Sontheim/Brenz 14,5:3,5
1 Heidenfeld, Mark - Martynov, Pavel ½:½
2 Fritz, Roland - Novkovic, Milan 0:1
3 Pieper, Thomas - Riefner, Edwin ½:½
4 Engelhart, Achim - Walter, Kevin ½:½
5 Stiller, Patrick - Lindner, Silvio ½:½
6 Orlowski, Jürgen - Novkovic, Julia 1:0
7 Preuß, Heiko - Pürckhauer, Sören ½:½
8 Uhlmann, David - Kaufmann, Thorsten 1:0
  Übrige Ergebnisse:      
  SV Jedesheim - SG Schwäbisch Gmünd 1 4,5:3,5
  SK Bebenhausen 1 - SV Ebersbach 4:4
  SC Böblingen 1 - TSV Schönaich I 4,5:3,5
  SF Deizisau I - Stuttgarter SF 1 3:5


Tabelle:

Pl.Mannschaft12345678910SpMPBP
1 SV Jedesheim 1 **     4,5 4,5 4,5     6,5   4 8 20,0
2 TSV Schönaich 1   ** 4,5     6,0 3,5     4,0 4 5 18,0
3 SK Bebenhausen 1   3,5 **         6,0 4,5 4,0 4 5 18,0
4 Stuttgarter SF 1 3,5     **     3,5 5,0   6,0 4 4 18,0
5 SK Sontheim/Brenz 1 3,5       **   5,5 4,5 3,5   4 4 17,0
6 SG Schwäbisch Gmünd 1 3,5 2,0       ** 5,0     5,5 4 4 16,0
7 SC Böblingen 1   4,5   4,5 2,5 3,0 **       4 4 14,5
8 SF Deizisau 1     2,0 3,0 3,5     ** 5,0   4 2 13,5
9 Post-SV Ulm 1 1,5   3,5   4,5     3,0 **   4 2 12,5
9 SV Ebersbach 1   4,0 4,0 2,0   2,5       ** 4 2 12,5

 

Einzelstatistik:

Brett Spieler Böb Jed Dei Ulm Ges.
1 FM Martynov, Pavel     0 ½ 0,5/2
2 IM Duppel, Matthias          
3 IM Novkovic, Milan     1 1 2,0/2
4 FM Lang, Marc ½   ½   1,0/2
5 Riefner, Edwin 1 ½ ½ ½ 2,5/4
6 Walter, Kevin 1 ½ 0 ½ 2,0/4
7 Lindner, Silvio     ½ ½ 1,0/2
8 WFM Novkovic, Julia     1 0 1,0/2
9 Pürckhauer, Sören 1 0 1 ½ 2.5/4
10 Lemke, Johannes 0 0     0/2
11 Kaufmann, Thorsten 1 ½   0 1.5/3
12 Hartmann, Theo   1     1,0/1
13 Ullmann, Jürgen 0       0/1
14 Klein, Andreas + 1     1,0/1 
15 Walliser, Holger   0     0,0/1
Ergebnis 5½:2½ 3½:4½ 4½:3½ 3½:4½ 17,0/32

In der 3. Runde der Oberliga hatte es die Mannschaft von Sontheim 1 erneut mit einem gefährlichen Gegner zu tun: Mit Deizisau 1 kam ein Team an die Brenz, in dessen Reihen mehrere Titelträger und am 1. Brett sogar ein Schach-Großmeister aufgestellt sind. Dieser kam gegen Sontheim zwar nicht zum Einsatz, doch mit 2 Internationalen Meistern und einer Internationalen Frauenmeisterin waren die Gegner immer noch sehr stark besetzt. Aber auch die Brenzstädter mussten sich nicht verstecken, denn mit dem russischen Jugendspieler FM Pavel Martynov und dem österreichisch-bosnischen-slowakischen Trainer-Ehepaar Milan und Julia Novkovic konnten in dieser Saison zum ersten Mal alle Neuzugänge aufgeboten werden. Mit einem ELO-Durchschnitt von rund 2240 Punkten schickte die Heimmannschaft die wohl stärkste Sontheimer Mannschaft aller Zeiten an die Bretter.

Nach einem ausgeglichenen Start, bei dem sich beide Seiten zunächst einmal vorsichtig abtasteten, war es ausgerechnet das neue Sontheimer Spitzenbrett Pavel Martynov, der zuerst die Segel streichen musste. In einer sehr strategisch geprägten Eröffnung vertauschte er versehentlich die Zugreihenfolge und fand sich zunächst in einer schlechteren, nach einem weiteren Fehler schließlich verlorenen Stellung wieder und musste aufgeben. Doch die Spieler des größten Dorfschachklubs Deutschlands schlugen postwendend zurück – und wie! Nacheinander kamen Sören Pürckhauer (Brett 8), Milan Novkovic (Brett 2) und dessen Gattin Julia (Brett 7) zu vollen Punkten zum neuen Zwischenstand von 3:1 für die Heimmannschaft. Besonders eindrucksvoll für die zahlreichen Zuschauer waren die beiden Siege der österreichischen Neuzugänge, die ihre jeweiligen Gegner souverän und absolut unerbittlich zunächst einschnürten, und ihnen schließlich entscheidendes Material abnahmen.

Nach zwei Unentschieden durch Edwin Riefner (Brett 4) und Marc Lang (Brett 3) stand es nach der 4. Spielstunde 4:2 und den Sontheimern war somit ein Unentschieden bereits sicher. Ein einziges Remis aus den verbliebenen 2 Partien dagegen würde den Mannschaftserfolg sichern. Doch zunächst war weiteres Bangen angesagt, denn Jungtalent Kevin Walter (Brett 5) sah sich einem Gegner in großer Spiellaune gegenüber, der urplötzlich aus heiterem Himmel einen wilden Opferangriff auf den Sontheimer König startete. Kevin mühte sich, die gegnerischen Figuren unter Kontrolle zu halten, doch just als der Deizisauer ein zweizügiges Matt übersehen hatte und dem Sontheimer wieder etwas Luft zu geben schien, griff Walter, ermüdet von der langen Verteidigung, erneut fehl und lief in einem unparierbaren Mattangriff. Damit stand es nur noch 4:3, doch der Gegner von Silvio Lindner (Brett 6) hatte bereits eine so schlechte Position, dass er lieber selbst das Unentschieden anbot, anstatt die Partie noch zu verlieren. Der Sontheimer nahm natürlich sofort an und sicherte der Heimmannschaft somit den viel umjubelten 4½:3½ Sieg.

Nach diesem Erfolg steht Sontheim auf Platz 4 der Tabelle und ist dem erklärten Saisonziel, dem Klassenerhalt, ein gutes Stück näher gekommen. An der Spitze steht nach dem überraschenden Punktverlust der Großmeistertruppe von Schönaich das Team von Jedesheim 1, während der nächste Gegner der Sontheimer, die Mannschaft von Post Ulm, nach der 3. Niederlage in Folge das Tabellenende ziert.

Br.SK Sontheim/Brenz 1-SF Deizisau4,5:3,5
1 Martynov, Pavel - Hirneise, Tobias 0:1
2 Novkovic, Milan - Hirneise, Jens 1:0
3 Lang, Marc - Bronznik, Valerij ½:½
4 Riefner, Edwin - Misanovic, Vesna ½:½
5 Walter, Kevin - Gustain, Marc 0:1
6 Lindner, Silvio - Brenner, Markus ½:½
7 Novkovic, Julia - Noppes, Marina 1:0
8 Pürckhauer, Sören - Weber, Rainer 1:0
  Übrige Ergebnisse:      
  SG Schwäbisch Gmünd 1 - SK Bebenhausen 1 3,5:4,5
  Stuttgarter SF 1 - SV Jedesheim 3,5:4,5
  SG Schwäbisch Gmünd 1 - SC Böblingen 1 5:3
  TSV Schönaich I - SV Ebersbach 4:4


Tabelle:

Pl.Mannschaft12345678910SpMPBP
1 SV Jedesheim 1 **     4,5   4,5       6,5 3 6 15,5
2 TSV Schönaich 1   ** 4,5   6,0       4,0   3 5 14,5
3 SK Bebenhausen 1   3,5 **       6,0     4,5 3 4 14,0
4 SK Sontheim/Brenz 1 3,5     **     4,5 5,5     3 4 13,5
5 SG Schwäbisch Gmünd 1   2,0     **     5,0 5,5   3 4 12,5
6 Stuttgarter SF 1 3,5         **   3,5 6,0   3 2 13,0
7 SF Deizisau 1     2,0 3,5     **     5,0 3 2 10,5
8 SC Böblingen 1       2,5 3,0 4,5   **     3 2 10,0
9 SV Ebersbach 1   4,0     2,5 2,0     **   3 1 8,5
10 Post-SV Ulm 1 1,5   3,5       3,0     ** 3 0 8,0

 

Einzelstatistik:

Brett Spieler Böb Jed Dei Ges.
1 FM Martynov, Pavel     0 0/1 
2 IM Duppel, Matthias        
3 IM Novkovic, Milan     1 1,0/1
4 FM Lang, Marc ½   ½ 1,0/2
5 Riefner, Edwin 1 ½ ½ 2,0/3
6 Walter, Kevin 1 ½ 0 1.5/3
7 Lindner, Silvio     ½ 0,5/1
8 WFM Novkovic, Julia     1 1,0/1 
9 Pürckhauer, Sören 1 0 1 2.0/3
10 Lemke, Johannes 0 0   0/2
11 Kaufmann, Thorsten 1 ½   1.5/2
12 Hartmann, Theo   1   1,0/1
13 Ullmann, Jürgen 0     0/1
14 Klein, Andreas + 1   1,0/1 
15 Walliser, Holger   0   0,0/1
Ergebnis 5½:2½ 3½:4½ 4½:3½ 13,5/24

Monatsblitzturnierserie 2016::Erwachsene

´Platz ´Name ´Vorname ´Jan ´Feb ´Mrz ´Apr ´Mai ´Jun ´Jul ´Aug ´Sep ´Okt ´Nov ´Dez ´Wertung
1 LangMarc121121212111121210
2PürckhauerSören2123511212512113
3KleinAndreas12125127543542230
4MasurBernhard534583127893434
5WolfStefan12510864357641240
6RiefnerEdwin121212431212124211250
7MayerRoland44761212124101171253
8FritzRoland1212321121212312121257
9OttGünter6869961212121261262
10WalterDaniel1212121212951211109573
11LindnerSilvio121212123212121212121277
12RissmannUlrich121212121212121212312378
13HartmannTheo121211121212121227121280
14WalliserHolger12129121212121261281283
15LemkeJohannes1212121212122121212121286
16SchauzMartin3121212121212121212121287
16BaurThomas127121212812121212121287
16GrandelHans-Peter121212121271291112121287
19FröschleAndreas1212121012121261212121288
19HummelJürgen121281212121212128121288
21FrühsorgerIgor121212121212128912121289
21WatzlawikAnton1212121212126121211121289
21FrühsorgerDieter1212121212121212121251289
24PetittoFrancesco7121212121212121212121291
24RomesMax1212127121212121212121291
24WesserLorenz1212121212127121212121291
27KüblerAlexander12121212121012121212101292
28BuckHelmut12121212101212121212121294
28FrühsorgerMaxim12121212101212121212121294
28WeissStephan12121112121212121112121294
31GroßmannTizian12121112121212121212121295
31HäußlerThomas12121112121212121212121295
31KiselovNikita12121112121212121212121295
31KupferLevin12121112121212121212121295
31AmkeaWadea12121212121212121212111295

*Für Platz 1 gibt es 1 Punkt, für Platz 2 zwei Punkte usw. Platzierungen ab Platz 11 werden mit 11 Punkten bewertet. Bei Nichtteilnahme erhält der Spieler 12 Punkte. Am Ende der Jahreswertung gewinnt der Spieler mit den wenigsten Punkten auf dem Konto
Die schlechtesten 4 Wertungen werden gestrichen.

×

Monatsblitzturnierserie 2016::Jugend

´Platz ´Name ´Vorname ´Jan ´Feb ´Mrz ´Apr ´Mai ´Jun ´Jul ´Aug ´Sep ´Okt ´Nov ´Dez ´Wertung
1 WalterDaniel21511111211118
2BuckJohannes3121212221222214
3AbtAlexander441121212123433325
4KüblerAlexander5562236233441228
5MaierJakob121212121212546512561
5WalliserPascal13412121212121212121268
7MaurerDaniel7127121271211121212775
7BaierlStefan61212121251212121212475
9HartmannJonathan121212121212411212121277
10WatzlawikAnton121231212123121212121278
11HorschTorben12121212121212612612779
12ThomasJoshua12128121212751212121280
12MalomeTony12121212124128128121280
12SantamariaChristopher1212912126911121212980
15KaplanKaya12121212121212787121282
15HorschEric121212121212121151212682
17SommerJorin121212121212129712121288
18WesserLorenz1212121212128121212121292
19TrautNoah12121212121212101212121294
19SommerAurora12121212121212111112121294
19MühlbergerTimo12121212121212121012121294
22FusseneckerRene12121212121212111212121295
22GösseleLuis12121212121212111212121295
22WolfKatharina12121212121212111212121295
22UntenDenis12121212121212111212121295
22MaierJonathan12121212121212111212121295
22HäckFlorian12121212121212111212121295
22UntenMarvin12121212121212111212121295
22WillerSarah-Marie12121212121212111212121295

*Für Platz 1 gibt es 1 Punkt, für Platz 2 zwei Punkte usw. Platzierungen ab Platz 11 werden mit 11 Punkten bewertet. Bei Nichtteilnahme erhält der Spieler 12 Punkte. Am Ende der Jahreswertung gewinnt der Spieler mit den wenigsten Punkten auf dem Konto
Die schlechtesten 4 Wertungen werden gestrichen.

×

Monatsschnellturnierserie 2017::Jugend

´Platz ´Name ´Vorname ´Jan ´Feb ´Mrz ´Apr ´Mai ´Jun ´Jul ´Aug ´Sep ´Okt ´Nov ´Dez ´Wertung
1 AbtAlexander11
2WalterDaniel22
3KüblerAlexander33
4WatzlawikAnton44
5KaplanKaya55
6HorschTorben66
7MaierJakob77
8HorschEric88

*Für Platz 1 gibt es 1 Punkt, für Platz 2 zwei Punkte usw. Platzierungen ab Platz 11 werden mit 11 Punkten bewertet. Bei Nichtteilnahme erhält der Spieler 12 Punkte. Am Ende der Jahreswertung gewinnt der Spieler mit den wenigsten Punkten auf dem Konto
Die schlechtesten 4 Wertungen werden gestrichen.

×

Monatsschnellturnierserie 2017::Erwachsene

´Platz ´Name ´Vorname ´Jan ´Feb ´Mrz ´Apr ´Mai ´Jun ´Jul ´Aug ´Sep ´Okt ´Nov ´Dez ´Wertung
1 FritzRoland11
2WolfStefan22
3MasurBernhardt33
4KleinAndreas44
5PürckhauerSören55
6HartmannTheo66
7WalterDaniel77
8MayerRoland88
9AlaghaNizar99
10NießGünter1010
11BuckHelmut1111
11AmkiaWadea1111

*Für Platz 1 gibt es 1 Punkt, für Platz 2 zwei Punkte usw. Platzierungen ab Platz 11 werden mit 11 Punkten bewertet. Bei Nichtteilnahme erhält der Spieler 12 Punkte. Am Ende der Jahreswertung gewinnt der Spieler mit den wenigsten Punkten auf dem Konto
Die schlechtesten 4 Wertungen werden gestrichen.

×

Vereinsturnier 2014/15::Kreuztabelle

Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 Punkte Buchh
1. Lang,Marc 2294 ** ½ ½ 1 1 1               +             1         6.0 28.0
2. Pürckhauer,Sören 2060 ½ **   0   1     1     1   ½     1                 5.0 28.0
3. Hartmann,Theo 2031 ½   **     0 1   1       1 0   1                   4.5 27.5
4. Romes,Max 1839 0 1   **   ½   -           1 1             1       4.5 27.5
5. Mayer,Roland 1848 0       **   ½     ½   1         ½ 1         1     4.5 25.0
6. Walliser,Holger 1883 0 0 1 ½   **     ½ 1           1                   4.0 31.0
7. Nieß,Günter 1685     0   ½   ** ½   ½         +     +     ½         4.0 25.5
8. Riefner,Edwin 2208       -     ½ ** ½     1     + ½ ½                 4.0 25.0
9. Ott,Günter 1780   0 0     ½   ½ **       +     +               1   4.0 24.0
10. Walliser,Markus 1382         ½ 0 ½     **   0 +                 1   +   4.0 22.0
11. Walliser,Pascal 1341                     **   ½ + 0 0 ½   1 1           4.0 21.5
12. Schauz,Martin 1781   0     0     0   1   **     ½       1   1         3.5 26.0
13. Mayer,Josef 1753     0           - - ½   **         1   1         + 3.5 22.5
14. Kaufmann,Thorsten 2034 - ½ 1 0             -     ** ½     1               3.0 30.0
15. Jaskula,Martin 1873       0     - -     1 ½   ½ **   1                 3.0 26.0
16. Romes,Patric 1405     0     0   ½ -   1         **     ½   1         3.0 26.0
17. Buck,Helmut 1580   0     ½     ½     ½       0   **         ½ 1     3.0 24.5
18. Petitto,Francesco 1417         0   -           0 0       **       1 1     3.0 19.0
19. Buck,Johannes 1195                     0 0       ½     ** 0 ½   1     3.0 17.5
20. Grandel,Hans-Peter 1625                     0   0           1 ** ½ ½ 1     3.0 17.0
21. Weiß,Stephan 1633 0           ½         0       0     ½ ½ **         2.5 22.5
22. Wagner,Franz 1260       0           0             ½ 0   ½   ** ½     2.5 19.0
23. Buck,Ernst 1280         0                       0 0 0 0   ½ **     1.5 19.0
24. Fink,Jürgen 1183                 0 -                           **   0.0 8.0
25. Buck,Matthias 1168                         -                       ** 0.0 3.5
×

Württembergische Mannschaftsblitz 2014

Kreuztabelle der württembergischen Mannschaftsblitz 2014:

Pl Mannschaft TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 MP BP
1. SK Bebenhausen 2277  ** ½ 3 2 3 3 3 4 2 2 2 4 4 3 4 4 2 4 41-9 71.5
2. Post-SV Ulm 2233  ** 2 2 2 1 4 1 3 3 4 4 3 3 2 3 2 4 39-11 67.5
3. SK Sontheim I 2042 1 2  ** 2 3 3 2 3 3 3 ½ 3 3 2 3 3 3 2 4 39-11 63.0
4. SC Erdmannhausen 2149 2 2  ** 3 1 1 1 2 2 4 3 3 3 3 4 3 4 38-12 65.5
5. SK Schmiden/Ca 2277 2 2 1  ** 2 3 3 3 2 4 3 3 2 4 3 4 4 4 37-13 68.0
6. SK Bebenhausen 2 2165 1 1 3  ** 2 3 2 2 3 3 3 3 2 3 1 3 3 3 4 2 3 3 37-13 62.0
7. SSF I 2266 3 3 2  ** 4 2 2 3 3 2 4 4 1 4 4 4 4 36-14 70.5
8. SK Lauffen I 2171 0 1 3 2 1 0  ** ½ 4 2 4 2 4 4 4 4 3 3 2 4 4 36-14 66.0
9. SK Schw. Hall 2161 1 2 2 ½  ** 1 4 3 3 4 4 2 3 3 3 3 2 4 34-16 63.5
10. TG Biberach I 2226 1 2 2 3  ** 2 1 2 1 3 3 3 3 3 32-18 59.0
11. SF Deizisau 2145 0 ½ 2 2 1 1 2 0 0 2  ** 3 3 3 3 3 2 4 4 4 3 3 31-19 55.5
12. SK Lauffen II 2030 2 3 1 0 1 1 2 1 ½  ** 1 3 0 2 1 3 2 3 3 4 26-24 47.5
13. SG Schwäbisch Gm 2109 2 1 1 1 0 1 3 1 3  ** 1 2 2 4 2 2 3 ½ 3 2 3 24-26 48.0
14. SC Weiße Dame Ulm 2131 1 1 1 ½ 1 ½ 0 2 1 1 3  ** 3 1 2 3 2 3 21-29 44.0
15. SV Jedesheim 1921 1965 2 1 2 1 0 3 2  ** 4 1 1 3 19-31 49.0
16. TG Biberach II 1997 0 1 1 0 1 2 2 2 1 1 4 2 1 ½  ** ½ 2 1 3 1 3 19-31 41.5
17. TSV Langenau 2035 0 0 ½ ½ 2 ½ 0 1 1 2 0 3 0  ** 3 2 3 2 2 2 2 3 19-31 38.5
18. SF Pfullingen 2095 1 0 1 1 1 0 1 1 1 3 3 2 **  ½ ½ 4 2 4 3 16-34 42.5
19. SF 59 Kornwestheim 1975 ½ 1 1 1 3 0 0 ½ ½ 2 2 ½ 1 **  2 2 3 16-34 39.5
20. Mönchfelder SV 196 2078 0 ½ 2 1 2 1 0 0 1 1 0 1 2 3 3 2 2  ** 2 3 3 16-34 39.0
21. SK Sontheim 2 1937 ½ 1 1 1 3 1 0 2 1 2 1 ½ 2  ** 3 2 2 15-35 40.5
22. SC Bisingen-Steinh. 1896 0 2 1 0 0 1 0 ½ 0 1 1 1 1 2 0  ** 2 3 15-35 33.5
23. TSV Willsbach 2013 1 1 1 0 ½ 1 1 1 1 2 3 2 2 ½ 2 ½ ½  ** 4 3 1 14-36 38.5
24. SC Ingersheim 2090 2 1 2 ½ 0 2 0 2 2 1 1 ½ 1 2 0 1 1 2 0  ** 2 1 12-38 32.0
25. SK Horb 1962 0 2 ½ 0 0 1 0 0 ½ 1 1 2 2 1 1 2 1 2  ** 9-41 29.5
26. SV Balingen 1900 ½ 0 0 ½ 0 1 0 0 0 ½ ½ 0 1 1 ½ 1 1 2 1 3 3  ** 9-41 24.5
×

14. Sontheimer Schnellschachturnier

´Rang ´Teilnehmer ´Titel ´TWZ ´Verein/Ort ´1 ´2 ´3 ´4 ´5 ´6 ´7 ´8 ´9 ´Punkte ´Buchh ´SoBerg
1. Hörsch,Heiner 2027 TSV Langenau 23w1 16s½ 15w½ 18s1 4w1 13s1 5s1 6w1 2w½ 7.5 50.5 42.00
2. Klaus,Dominik 1892 Ssg Fils-Lauter 31w1 6w0 12s½ 36s1 15w1 16s1 11w1 5w1 1s½ 7.0 48.0 35.50
3. Pürckhauer,Sören 2090 SK Sontheim/Brenz 27w1 26s½ 16w1 10s0 20w½ 21s1 8w1 11s1 7w1 7.0 46.0 36.00
4. Klein,Andreas 1927 SK Sontheim/Brenz 37s1 34w1 6s1 5w0 1s0 7w½ 22s1 19w1 12s1 6.5 48.0 31.50
5. Hönick,Andreas CM 2054 SG Schwäbisch Gmünd 29w1 13s1 18w1 4s1 11w1 10s½ 1w0 2s0 6s½ 6.0 52.5 32.25
6. Fritz,Roland FM 2288 Post-SV Ulm 36w1 2s1 4w0 26s1 9w1 11s½ 10w1 1s0 5w½ 6.0 51.5 31.75
7. Wolf,Stefan 1796 SK Sontheim/Brenz 35w1 8s0 29w1 15s½ 26w1 4s½ 13w1 9s1 3s0 6.0 48.0 29.25
8. Roth,Lothar 2046 SG Schwäbisch Gmünd 30s1 7w1 19s0 17w0 22s1 20w1 3s0 21w1 10s1 6.0 47.0 30.00
9. Grosse,Manfred 1868 SV Jedesheim 39w1 10s1 11w0 21s1 6s0 28w1 19s1 7w0 17s1 6.0 45.0 27.50
10. Schulze,Andreas 2189 TG Biberach 12s1 9w0 28s1 3w1 17s1 5w½ 6s0 14s1 8w0 5.5 51.0 30.00
11. Bader,Gerd 1990 SG Schwäbisch Gmünd 33s1 17w1 9s1 19w1 5s0 6w½ 2s0 3w0 23s1 5.5 50.5 27.50
12. Denkinger,Robert 1605 SF Blaustein 10w0 39s1 2w½ 22w0 25s1 26s1 18w1 15s1 4w0 5.5 45.0 25.00
13. Hörsch,Florian 1861 TSV Langenau 42s1 5w0 30s1 34w1 19s1 1w0 7s0 28w1 15w½ 5.5 44.5 22.50
14. Gebhardt,Uwe 1950 SC Weiße Dame Ulm 24w1 18s0 27w1 20s½ 16w0 23s1 17s1 10w0 22s1 5.5 43.0 25.00
15. Kramer,Christian 2068 Post-SV Ulm 28s1 22w½ 1s½ 7w½ 2s0 29s1 16w1 12w0 13s½ 5.0 49.0 24.75
16. Lachmayer,Manfred 1833 TSV Langenau 38s1 1w½ 3s0 37w1 14s1 2w0 15s0 36w½ 30s1 5.0 46.5 22.00
17. Geilfuss,Valentin 1721 SG Schwäbisch Gmünd 41w1 11s0 24w1 8s1 10w0 35s1 14w0 20s1 9w0 5.0 45.0 22.50
18. Issaad,Pascal 1773 SV Stuttgart-Wolfbusch 25s1 14w1 5s0 1w0 28s0 31w1 12s0 40w1 33s1 5.0 44.0 21.00
19. Reimche,Vadim 1937 SF Ravensburg 44w1 21s1 8w1 11s0 13w0 27s1 9w0 4s0 28w1 5.0 43.5 20.00
20. Heinrich,Klaus 1711 SC Weiße Dame Ulm 32s0 40w1 33s1 14w½ 3s½ 8s0 29w1 17w0 31s1 5.0 42.5 21.25
21. Ott,Günter 1699 SK Sontheim/Brenz 46s1 19w0 32s1 9w0 30s1 3w0 33w1 8s0 27w1 5.0 41.0 17.00
22. Dölker,Kai 1859 SV Stuttgart-Wolfbusch 45w1 15s½ 26w0 12s1 8w0 24s1 4w0 27s1 14w0 4.5 42.0 17.50
23. Lechler,Walter 1471 SK Dinkelsbühl 1s0 25w½ 40s0 42w1 38s1 14w0 34s1 24w1 11w0 4.5 41.0 17.25
24. Pletz,Bernd 1387 SV Thalfingen 14s0 46w1 17s0 38w½ 37s1 22w0 40w1 23s0 32s1 4.5 34.5 13.25
25. Reif,Karla 1229 SV Friedrichshafen 18w0 23s½ 39w0 43s1 12w0 36w0 44s1 42s1 37w1 4.5 32.0 12.75
26. Walliser,Holger 1884 SK Sontheim/Brenz 40s1 3w½ 22s1 6w0 7s0 12w0 36s½ 33w0 39s1 4.0 42.5 15.75
27. Fischer,Lothar 1581 SV Reutlingen 3s0 42w1 14s0 40w1 31s1 19w0 32s1 22w0 21s0 4.0 41.0 14.00
28. Vuckovic,Nebojsa 1570 SV Reutlingen 15w0 45s1 10w0 39s1 18w1 9s0 35w1 13s0 19s0 4.0 40.0 13.00
29. Hahn,Georg 1511 SV Thalfingen 5s0 38w1 7s0 45w1 34s1 15w0 20s0 32w0 36s1 4.0 38.0 12.00
30. Ostertag,Ulrich 1497 SC Geislingen 8w0 35s1 13w0 41s1 21w0 40s0 42w1 39s1 16w0 4.0 37.5 13.00
31. Walter,Daniel 1382 SK Sontheim/Brenz 2s0 44w1 34s0 32w1 27w0 18s0 41w1 35s1 20w0 4.0 37.0 12.00
32. Großmann,Tizian 1005 SF Königsbronn 20w1 36s0 21w0 31s0 39w1 37s1 27w0 29s1 24w0 4.0 36.5 15.50
33. Petitto,Francesco 1393 SK Sontheim/Brenz 11w0 41s1 20w0 35s0 45/+ 34w1 21s0 26s1 18w0 4.0 36.5 12.00
34. Varszegi,Sandor 1701 SF Pfullingen 43w1 4s0 31w1 13s0 29w0 33s0 23w0 46s1 41w1 4.0 35.5 11.00
35. Buck,Johannes 1245 SK Sontheim/Brenz 7s0 30w0 44s1 33w1 36s1 17w0 28s0 31w0 40s1 4.0 34.5 6.50
36. Weiss,Stephan 1638 SK Sontheim/Brenz 6s0 32w1 37s½ 2w0 35w0 25s1 26w½ 16s½ 29w0 3.5 42.0 14.75
37. Khadempour,Parviz 1387 SK Bebenhausen 4w0 43s1 36w½ 16s0 24w0 32w0 45/+ 38s1 25s0 3.5 35.5 9.25
38. Häußler,Thomas 1268 SV Giengen 16w0 29s0 43w1 24s½ 23w0 39s0 46w1 37w0 44s1 3.5 29.5 6.25
39. Hemmert,Julian 1327 SV Thalfingen 9s0 12w0 25s1 28w0 32s0 38w1 43s1 30w0 26w0 3.0 38.5 11.00
40. Rieken,Bernd 1380 SC Weiße Dame Ulm 26w0 20s0 23w1 27s0 41w1 30w1 24s0 18s0 35w0 3.0 38.0 6.50
41. Reif,Richard 1075 SV Friedrichshafen 17s0 33w0 42s1 30w0 40s0 46w1 31s0 43w1 34s0 3.0 31.0 7.00
42. Sturm,Paul 1294 SV Jedesheim 13w0 27s0 41w0 23s0 44w1 45/+ 30s0 25w0 46s1 3.0 28.5 3.00
43. Duda,Gerd 907 SC Heidenh.-Schnaith. 34s0 37w0 38s0 25w0 46s1 44w1 39w0 41s0 45/+ 3.0 24.5 3.00
44. Reif,Wilhelm SV Friedrichshafen 19s0 31s0 35w0 46w0 42s0 43s0 25w0 45/+ 38w0 1.0 29.0 1.00
45. Jarchov,Frank 1286 SV Giengen 22s0 28w0 46s1 29s0 33/- 42/- 37/- 44/- 43/- 1.0 28.0 1.00
45. Reif,Ludwig 889 SV Friedrichshafen 21w0 24s0 45w0 44s1 43w0 41s0 38s0 34w0 42w0 1.0 28.0 1.00

×

Monatsblitzturnierserie 2017::Jugend

´Platz ´Name ´Vorname ´Jan ´Feb ´Mrz ´Apr ´Mai ´Jun ´Jul ´Aug ´Sep ´Okt ´Nov ´Dez ´Wertung
1 BuckJohannes131
1WatzlawikAnton1211
3WalliserPascal2122
3AbtAlexander1222
5HartmannJonathan3123
6MaierJakob484
6KüblerAlexander1244
8KaplanKaya5105
8MaurerDaniel595
8ThomasJoshua755
11AlshaabiMohammed1266
12HorschTorben777
13AlshaabiFadi121111
13MalomeTony121111
13HorschEric121111

*Für Platz 1 gibt es 1 Punkt, für Platz 2 zwei Punkte usw. Platzierungen ab Platz 11 werden mit 11 Punkten bewertet. Bei Nichtteilnahme erhält der Spieler 12 Punkte. Am Ende der Jahreswertung gewinnt der Spieler mit den wenigsten Punkten auf dem Konto
Die schlechtesten 4 Wertungen werden gestrichen.

×

Monatsblitzturnierserie 2017::Erwachsene

´Platz ´Name ´Vorname ´Jan ´Feb ´Mrz ´Apr ´Mai ´Jun ´Jul ´Aug ´Sep ´Okt ´Nov ´Dez ´Wertung
1 LangMarc111
2FritzRoland2122
2PürckhauerSören322
4HummelJürgen1233
5RiefnerEdwin4124
5KleinAndreas644
7UllmannJürgen5125
7WolfStefan855
9MayerRoland766
10MasurBernhard1277
11WalliserHolger1288
12HäußlerNathanael9129
12NießGünter1299
14SchauzMartin101210
14WalterDaniel121010
16OttGünter111211
16BuckHelmut111211
16WeissStephan111211
16BuckJohannes111211
16AbtAlexander111211
16WalliserPascal111211
16AbtBernhard111211
16BaurThomas121111
16AmkiaWadea121111
16AlabbassMohammed121111

*Für Platz 1 gibt es 1 Punkt, für Platz 2 zwei Punkte usw. Platzierungen ab Platz 11 werden mit 11 Punkten bewertet. Bei Nichtteilnahme erhält der Spieler 12 Punkte. Am Ende der Jahreswertung gewinnt der Spieler mit den wenigsten Punkten auf dem Konto
Die schlechtesten 4 Wertungen werden gestrichen.

×